Римшевич wies darauf hin, dass die Wirtschaft der Eurozone als ganzes, und die Wirtschaft Lettlands verlangsamen Ihre Entwicklung. Die Inflationsrate wird in diesem Jahr nahe bei null. Die Bank von Lettland plant, öffentlich zu machen, eine überarbeitete Prognose für die Inflation im Frühjahr. Darüber hinaus, Lettland muss um eine Prognose für den BIP - wahrscheinlich wird er niedriger sein wird als bisher angenommen.

Im Moment ist die Bank von Lettland prognostiziert, dass das BIP des Landes im Jahr 2016 wachsen kann auf 2,7%, das Ministerium der Finanzen - auf 3%. Nach Meinung Rinkevich, das BIP-Wachstum in der Realität wird genau unter 2% (dieser Wert gelegt, die in den Haushalt des Landes für das Jahr 2016 vorgesehen).

"Wir sollten eine Lektion aus der letzten Krise. Acht Jahre sind vergangen, viele Dinge vergessen. Aber in dem einmal alles begann auch ganz harmlos - wir lebten mit einem kleinen Defizit und was passiert, als die Krise begann? Alles kann sich in nur ein paar Monaten", sagte Римшевич.

Am Donnerstag hat die Europäische Zentralbank angekündigt, über eine Senkung der Basiszinssatz für Kredite auf die wichtigsten Positionen der Refinanzierung bis zu 0%. Der Zinssatz für Einlagen reduziert wurde mit minus 0,3% auf minus 0,4%. Nach Rinkevich, diese Maßnahmen wurde der nächste Versuch, die Wirtschaft der Eurozone beleben und die Deflation zu verhindern.