16-jährigen Waise aus Gambia Abdul nahmen in der Pflegestelle in Madona. Ein Jugendlicher aus Afghanistan verabschiedet, in der ein Waisenhaus in Riga. Familie Зилевых, die bereits erzogen 16 Waisen, nehmen wollte und den Jungen aus Afghanistan, aber er weigerte sich.

Abdul besucht jetzt die Вецпиебалгской der High School, seinen Wissensstand entsprach der fünften Klasse, aber die hatten ihn in das entsprechende Alter Klasse, indem Sie die leichteren Aufgaben.

Bisher ist unklar, wie der teenager selbst überwunden hat 8000 Kilometer von Gambia nach Lettland, wo er sich seit drei Monaten.

Im Gegenzug Pflegemutter Abdullah Дайна Зилева glaubt abnorme Situation, dass eine medizinische Einrichtung hat sich geweigert, eine Allgemeine überprüfung der Gesundheit des Jungen Mannes, sowie dass es ihm unmöglich ist, sich die erforderlichen Impfungen. Nach Ihrer Meinung, dies ist aufgrund der Tatsache, dass Abdullah noch keinen Status und persönlichen Code.