Chaika hat bemerkt, dass für das Jahr 2015 in Russland registriert 1538 solcher Verbrechen, wobei die primäre Verstärkung Gaben das Verbrechen nach Artikel 208 des Strafgesetzbuches ("Mitgliedschaft in einer illegalen bewaffneten Formationen") — da gab es 1008 (ein Anstieg von 28,1 Prozent bis zum Jahr 2014).

Darüber hinaus, scharf (mit 76 bis 245) stieg die Zahl der festgestellten Tatsachen der Ausbildung, um die Durchführung terroristischer Aktivitäten und der Organisation der terroristischen Gemeinschaft.

Dabei ist die Zahl der eigentlich den Anschlägen deutlich zurückgegangen — bis zu acht Fälle mit 33 in 2014-M.