Der Vorfall ereignete sich im Stadtteil Forest, das liegt südlich von Brüssel. Laut lokalen Medien, die Polizei nach zwei verdächtigen. Nachdem Feuergefecht begann wurde das Gebiet abgesperrt.

Wie lokale Medien berichteten, die verdächtigen zu verhaften konnte. "Die Operation geht weiter", erklärte der offizielle Vertreter der Stadtverwaltung der Stadt die Agentur France Presse.

Die belgischen Polizisten, wie Ihre Kollegen in anderen europäischen Ländern, weiterhin die Suche nach Menschen, die im Zusammenhang mit den Anschlägen von Islamisten in Paris 13. Februar, in deren Folge starben 130 Personen.

Wie sagte in einem Interview mit der Agentur Reuters ein Vertreter der Staatsanwaltschaft, der aktuelle Vorgang ist verbunden mit der Untersuchung dieses Geschäfts. Auch bei dem überfall teilgenommen haben französische Polizisten.

Im Februar macht Algerien hat den Mann verhaftet, der im Verdacht der Komplizenschaft mit dem mutmaßlichen Organisator des Terroranschlags in Paris Абдельхамидом Абаудом. Es wird berichtet, dass dem Häftling wurde die Anschuldigung in der Teilnahme in der Tätigkeit der ausländischen terroristischen Gemeinschaft.