Der Vorfall ereignete sich am 16. Februar unmittelbar nach dem Spiel die 1/16-Finale der Europa League mit dem türkischen Fenerbahçe sk (0:2) in Istanbul. Tarasov zog T-SHIRT, unter dem sich Mike mit einem Bild von Putin und einer Inschrift "Der höfliche Präsident". Der Spieler selbst sagte, dass Sie nicht wollte, vereinbaren Sie irgendwelche Provokationen.

UEFA eröffnet Disziplinarverfahren gegen den Russischen Fußball-Nationalspieler und ihm drohte die Disqualifikation für einen Zeitraum von 10 spielen für die politische Propaganda.

Am Ende Tarasov kam mit nur einer Geldstrafe von fünftausend Euro gemäß Ziffer 4 der Bogen der Spielregeln im Fußball und der Artikel 4.01 Regeln der Wettbewerbe, verbietet alle Formen der ideologischen, politischen und religiösen Propaganda im Fußball.

Die Handlung des Russischen Fußballspielers verursachte Häuser gemischte Reaktionen und die öffentliche Meinung sich auf die Tatsache, dass patriotismus besser ist, zeigen die Erfolge auf dem Fußballplatz und nicht mit fragwürdigen Aktionen.