Nach den Worten des Vertreters SLB Виестура Разумовскиса, diese falschen Handlungen in Bezug auf Organisation und mit den Positionen der Sprachpolitik. Das Gesetz über госязыке sieht nur zwei Kategorien von Sprachen — Staatliche und ausländische, ohne jede andere abstufung.

Lettland wurde von der übernehmenden Partei bei einem treffen von Ministern und Karten mit den Namen sollten in Lettischer Sprache.

Wie bereits berichtet, am Dienstag unter der Leitung von Аугулиса und Sokolov in Riga verlief die siebte Sitzung der Lettisch-Russischen zwischenstaatlichen Kommission.