Am Donnerstag, dem 28. April wird das Stück "Novecento" (19.00 Uhr). Am nächsten Tag, am 29. April die Zuschauer sehen "Live-Malerei" (19.00 Uhr). Tausende von Kunstwissenschaftlern Lanze brechen, die versuchen, die Geheimnisse zu entwirren, hinter denen verbirgt sich die Geschichte der Entstehung eines Meisterwerks. Theater "die Wespe" ist seine Version, in der Schöpfung der genialen Maler zum Leben erweckt. Regie - Rodion Kuzmin.

30 April (13.00 Uhr) und 1. Mai (12.00 Uhr) zu sehen sein wird Kinder-Staging "Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank" nach dem Werk von Clive Стейплза Lewis. Dies ist die Geschichte von den unglaublichen Abenteuern die Kinder in ein Magisches Land.

Auch am 1. Mai (19.00) wird es möglich sein, die Leistung zu schauen "Unser Geheimnis mit dir", Premiere in diesem Jahr. Regie - Juri Лунык, Schauspieler - Juri Лунык und svetlana Zimmermann.

Die neue Inszenierung ist ein Witz in der Familie ein Thema in einer einzigen Aktion. Im Familienleben die Gefahr lauert uns auf Schritt und tritt. Die Wahl des Films kann auf Grund von Scheidung, Familienfest kann zum Krieg zu eskalieren, und die gemeinsame Reise in das Geschäft vergleichbar mit der Leistung.

Tragen solche Familien-Tests in der Lage, nur jene Paare, die wirklich lieben einander, denn die Liebe verzeiht alles. Wir bieten dem Zuschauer ein gutes lachen zusammen mit uns über Konfliktsituationen und mit Humor zu behandeln, familiären Problemen und Turbulenzen...

6 Mai (19.00 Uhr) wird Anzeige das Stück "Fünf Erzählungen Schukschins" - nach den Werken des berühmten sowjetischen Regisseurs, Schauspielers, Schriftstellers und Drehbuchautors von Wassili Schukschin. Es gibt Vorstellungen über die macht keinen Sinn zu sagen, dass man Sie zu sehen, und in Erster Linie dazu gehören die "Geschichten Schukschin"...

8 Mai um 12.00 Uhr die Jungen Zuschauer sehen eine interaktive Kinder-Vorstellung "Spielen Дюймовочку" nach dem Märchen von Hans Christian Andersen in einer Inszenierung von svetlana Кенециус. Die Magische Energie der Welt - Phantasie. Gewünscht wird, und der Dachboden verwandelt sich in ein Märchenschloss, ein Alter Lampenschirm Blume wird, und jeder von uns - Fabelhaft held.

Darüber hinaus, 8. Mai um 19.00 Uhr - Drama in zwei teilen "die Warschauer Melodie" nach dem Werk von Leonid Zorin in einer Inszenierung von Samen Losev. Ein junger Mann Victor (Rolle hat Juri Лунык), der Letzte Krieg, und polnische Mädchen Gel (svetlana Zimmermann) treffen sich am Moskauer Konservatorium im Dezember 1946. Ob das Leben sich außerhalb einer bestimmten Zeit und wie die Geschichte beeinflusst das Schicksal der Menschen.

Tickets können an der Kasse Theater "Wespe" (St. A. Chuck 67/69, von 16.00 bis 19.00), ticketshop auf der Webseite.lv oder vorab bestellen (mehr dazu hier).

Foto - eine Presse-Dienst des Theaters.