Vor einer Woche Wege kreuzten sich die Spielerinnen in Istanbul und dort Gold gewann seinen größten Sieg in seiner Karriere auf Turnieren der WTA mit 6:0, 6:0. Dieses mal Erfolg zu wiederholen Anastasia nicht geschafft, obwohl es sofort machte Pause. Jedoch entwickeln erfolgreicher Start in der Partei nicht gelungen: in Zukunft Serbin dominierte und erzielte mit einem sicheren Sieg— 6:3.

Das zweite Set die Lettische Tennisspielerin hat noch schlimmer. Es gab das erste game, Abschluss Doppel-Fehler, ja, auch in Zukunft seinen Versorgungs-zu einer gefährlichen Waffe wurde nicht für Кунич. Контригры bei Anastasia war nicht da und eine Stunde später nach dem Ausgang auf den Tennisplatz Alexander feierte den Gesamtsieg— 6:3, 6:2.

Gold in Rabat geschafft hat, verdienen eine Punktzahl und Bewertung Gebühr in Höhe von zwei Millionen Dollar. Freilich, wenn im Einzel Anastasia weitergeben der ersten Runde gescheitert, im Doppel im Duett mit словачкой Михаэлой Хончовой gelang es Ihnen, gewinnen das erste Spiel haben die Rumänisch-polnische Paare Andrea mitu/Katarzyna Piter— 7:6 (7-2), 6:1. Dies garantiert Ihnen die 60 Punkte und 910 US-Dollar.

Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem-2016. 1. Kreis:

Anastasia Gold (Lettland) — Aleksandra Krunic (Serbien) 3:6, 2:6

29 aus 49 = 59% Kontakt mit dem ersten Aufschlag 32 von 51 = 63%
14 von 29 = 48% Gewinn ersten Aufschlag 20 von 32 = 63%
7 von 20 = 35% Gewinn mit dem zweiten Aufschlag 14 von 19 = 74%
0 Эйсы 0
3 Doppel-Fehler 0
17 von 51 = 33% der Punkte gewonnen auf der Aufnahme 28 von 49 = 57%
2 von 2 = 100% Vertrieb Break point 5 von 8 = 63%
38 Alle gewonnenen Punkte 62

Dauer — 1 Stunde.
26. April. Rabat. "Club de Шеминот". Tennisplatz 1 (Beschichtung — Boden).