Die Hälfte des Betrages Angehörige erhalten bereits in diesem Jahr, den Rest im folgenden.

Jury die Jury abgelehnt, ein Strafverfahren gegen die Ordnungshüter. Dann die verwandten des ermordeten hat eine Klage der Anspruch über die Entschädigung des moralischen Schadens. Zur Begründung dieses Anspruchs die Mutter eines Teenagers Самариа Rice teilte mit, dass die Polizei, die schützen in Ihren Sohn, leistete ihm Hilfe vor Ankunft des FBI-Agenten.

Im November 2014 12-jährige Tamir Rice erschossen wurde auf einem der Spielplätze der Stadt. Ein Anwohner rief die Polizei und teilte mit, dass auf der Straße regt das Kind mit der Waffe in der Hand — eher nur Spielzeug. Manager vermittelt diese Informationen der Polizei nur teilweise. Die Wachen beschlossen, dass die Waffe echt, und eröffneten das Feuer. Teenager starb im Krankenhaus am nächsten Tag.

Fälle von amerikanischen Polizisten Waffen in strittigen Situationen kommen ganz Häufig vor. Besondere Resonanz in der öffentlichkeit löste der Mord an den schwarzen teenager Michael Brown in der Stadt Ferguson, perfekte, 9. August 2014. Die einheimischen, unzufrieden mit Kurs der Untersuchung des Vorfalls, inszeniert Unruhen. Nur Proteste gingen in der 38 US-Bundesstaaten.