Gleich in seinem ersten Spiel Трямкин verbrachte auf dem Eis 11,5 Minuten und neben der ergebniswirksamen Punkte erzielte auch drei Cardio-Techniken und blockierten drei Würfen. Doch all das hat nicht geholfen "Ванкуверу" den Sieg in einem Duell mit "Colorado avalanche" (1:3).

Selbst Eishockey-Spieler nach dem Spiel sagte Folgendes: "Natürlich, mein Traum ist wahr geworden! Ein wenig erschüttert, der erste Wechsel verlief für 12 Sekunden (lächelt). Diese kurzen Wechsel natürlich nicht geplant, aber es stellte sich heraus, dass die Scheibe kommen in die Zone, ich rollte einmal. Fürs erste mal genug! Keine unnötigen Bewegungen versuchte, nicht zu tun, hat nichts erfunden. In der Regel mit seinem Spiel zufrieden, aber der große Nachteil ist, dass das Team verloren hat".

Wir werden bemerken, dass das vierte Spiel in der "Vancouver", hatte der litauische Verteidiger Andrej Педан, die erst gestern hieß der Farm-Club in der AHL ("Utica Кометс").

"Vor dem Spiel wünschte Nikita Трямкину viel Glück, sagte, dass er nicht nervös, sondern einfach nur gespielt. Zuerst selbst ein wenig nervös, aber dann merkte ich, dass es nichts übernatürliches im Vergleich zu AHL, wurde das spielen einfacher, und vieles begann sich zu drehen. Der Unterschied mit AHL ist, dass hier alle auf Ihren Plätzen, jeder kennt seine Position, wissen, wohin man läuft", sagte nach dem Spiel Педан.

Für Farm-Club "die Orcas" auch fungiert der Lettische Stürmer Ronald Кениньш, während dessen die Haupt-Club nicht sieht als Verstärkung-Spiele. Inzwischen, bis zum Ende der regulären Saison NHL Teams sind noch ausständig 10-14 spielen, "Vancouver" ist von der Zone plej-Off auf Distanz 10 Punkte und kaum in der Lage, zu beseitigen Rückstand ist.