Als Anführer der Motorradclubs Alexander Zaldostanov (Chirurg) Journalisten "Газеты.Ru" wollen Sie fahren nach Europa, trotz der Proteste seitens der Polen.

"Flagge gebracht wird, ich verspreche, ich nicht Worte in den wind werfe. Wenn wir nicht im Stande sein werden, dort, wo kartiert, wo Sie einigten sich auf Ihren Weg, wo wir ein Visum haben, dann werden wir Plan B und die fahne des Sieges wird in Berlin", sagte er.

Der Chirurg sagte auch, er freue sich, wenn der Präsident der Republik Belarus Alexander Lukaschenko beitreten мотопробегу in Minsk.

"Ich bin glücklich, ihm die Hand schütteln und ich Stelle eine Frage", — sagte der Leiter der "Nacht Wölfe".

Früher wurde berichtet, dass Mitglieder des Motorradclubs "Night Wolves" kamen in Minsk, wo die Blumen bei Kurgan des Ruhmes.