Auch die Namen von 41 Beamten der Organisation, die verwickelt sind in die Bestechung der Wähler, in Bezug auf 20 von Ihnen sind die angeblichen Summen von Bestechungsgeldern.

Die US-Behörden weiterhin eine Untersuchung über Korruption in der Haupt-Amt im Weltfußball. In FIFA hoffen erstatten gestohlen Organisation Gelder, die in diesem Fall Ihr Ex-Beamten. Die FIFA schätzte die Verluste von Korruption in mindestens 28,2 Millionen US-Dollar.

Die größten finanziellen Ansprüche ($5,3 Mio.) — zu dem ehemaligen Leiter der Amerikanischen Fußball-Liga, der Ex-generalsekretr КОНКАКАФи Mitglied des Exekutivkomitees der FIFA Charles Blazer. Etwas weniger ($5,1 Mio.) Forderungen an das ehemalige Mitglied des Exekutivkomitees der FIFA Rafael Сальгеро aus Guatemala, der ehemalige Vizepräsident der FIFA, Jack Warner aus den USA "verloren" fast $4,5 Millionen, hat der Präsident der Brasilianischen Fußball-Konföderation (1989-2012) Ricardo Teixeira — $3,5 Millionen, während die Paraguayischen Fußball-Funktionär, Präsident der CONMEBOL seit 1986 bis 2013 Nicolas Leos wird vorgeworfen, in der Verschleierung der Höhe von $3,2 Millionen

Wir werden erinnern, dass die Weltmeisterschaft 1998 Gastgeber Frankreich, die Endrunde 2010 fand erstmals in Afrika (Südafrika).