Insbesondere das Europäische Parlament einführen, die Visafreiheit für die Türkei unter der Bedingung, dass die türkischen Behörden dringend, die Voraussetzungen für die Liberalisierung des Visaregimes nach Angaben der Verpflichtungen, Daten-18. März 2016.

Der Vorschlag wurde von der UNESCO zusammen mit dem Bericht über den Fortschritt der Türkei auf dem Weg zur Erfüllung der Bedingungen.

"Die Türkei hat beeindruckende Erfolge, vor allem in den letzten Wochen, auf dem Weg zur Erreichung der Standards der Visa-Liberalisierung. Es gibt noch Arbeit, die getan werden, dringend, aber wenn die Türkei unterstützt die Fortschritte, die Sie erreichen kann, alle anderen Standards. Deshalb stellen wir das Angebot für das Europäische Parlament und der EU-Mitgliedstaaten bei der Frage der Aufhebung der Visapflicht, nachdem alle notwendigen Voraussetzungen erfüllt sind" – bringt die RBC Worte des ersten stellvertretenden Vorsitzenden der europäischen Kommission, dass Frans Timmermans.

Wie bereits geschrieben am Vorabend DELFI, die türkische Regierung annullierte Visa für Bürger aller 28 EU-Länder im Rahmen des Abkommens über die gegenseitige Liberalisierung der Visa-Regelung.