Die Daten waren angekündigt, vier Monate nach dem Tod, obwohl in 90% der Fälle auf eine Untersuchung über die Ursachen des Todes dauert 90 Tage, zeigen die Daten des Vereins медэкспертов USA.

In der Erklärung wird nicht angegeben, warum auf die Festlegung der Todesursache des Ex-Ministers so lange dauerte. Auf dem Körper von Yassin wurden auch stumpfe Verletzungen des Halses, des Rumpfes, der Arme und Beine. Forensische Wissenschaftler nicht begonnen anzugeben, wie er konnte diese Verletzungen: Angriff, einen Unfall oder etwas anderes. In der Polizei berichtet, dass die Untersuchung Fort, und weigerte sich, detaillierte Kommentare.

Text die Ergebnisse des Pathologen nicht veröffentlichen, Stakeholder (außer den verwandten und der Polizei) können nur durch das Gericht, Sprach zuvor hatte der Chef des Apparates des forensischen Wissenschaftlers Washington Beverly fields.

Ein nicht namentlich genannter Beamter sagte der New York Times, dass lesin konnte, um Verletzungen in Folge eines Streites unbekannt Natur, nach dem er sich im Zimmer des Washingtoner Dupont Circle Hotel. Dort wurde er tot aufgefunden 5. November — die Putzfrau fand die Leiche. Die Polizei fand in dem Raum Anzeichen dafür, dass der Tod von Yassin konnte gewalttätig sein, berichtet Reuters unter Berufung auf ungenannte Quellen.

Innerhalb von vier Monaten nach der Entdeckung des Körpers von Yassin Behörden in Washington sagten, dass der Grund seines Todes wird. Eine Autopsie wurde durchgeführt, unmittelbar nach dem Tod, die ganze Zeit wurde die Expertise. Yassin begraben in Los Angeles, berichtet RIA Novosti Mitglied seiner Familie.

Die Agentur berichtet auch — wieder mit der Verbannung auf die Vertreter der Familie, — dass der Ex-Minister starb an einem Herzinfarkt. Seine Freunde erzählten TASS, dass in den letzten Jahren war er krank und hatte mehrere Operationen.

Günstige Hotels und Washington

Der Grund der Ankunft von Yassin in der US-Hauptstadt ist unbekannt. Es ist auch unklar, warum so ein reicher Mann wie er, war in einem Hotel mit Zimmern auf 240 US-Dollar. In der Botschaft Russlands in den USA berichtet, dass Dokumente von Yassin im Zimmer nicht entdeckt, obwohl das Zimmer war auf seinen Namen aufgenommen.

Der TV-Sender "Regen" berichtet unter Berufung auf ungenannte vertraute Lesina, dass er kam nach Washington zum Freund und blieb in einem anderen Hotel, und später war in der Gegend des Hotels Dupont Circle, wo es eine zufällige Schlägerei, nach der er ging in Dupont Circle.

Im Dezember 2014 lesin zurückgetreten von seinem posten als Leiter der "Gazprom-Media", und danach hat er verbrachte viel Zeit in den USA — in Los Angeles hatte er die Familie lebt.

Unklarheit über die Ursache der Ankunft Yassin in Washington hervorgebracht Theorie, die besagt, dass er angekommen ist in der US-Hauptstadt für die Gewährung des FBI Informationen über Korruption in Russland und seinen Tod inszeniert im Rahmen des Programms für den Zeugenschutz.

In diesem Programm werden Zeugen in der Regel notwendig, alle Dokumente vollständig zu ändern, den Wohnort und das aufgeben aller bisherigen Bindungen. Es gibt Gerüchte, dass in besonders wichtigen Fällen der inszenierten Tod von Zeugen jedoch in der Geschichte nicht von einem einzigen derartigen Fall.

Die Bereitschaft Yassin kooperieren mit dem FBI erklärt die Tatsache, dass die US-Regierung könnte jeden Moment beginnen korruptionsuntersuchung gegen den Ex-Minister. Die Bereitstellung von Zeugenaussagen im Gegenzug für den Verzicht auf Strafverfolgung oder Abschwächung der Vorwürfe — eine gängige Praxis.

Los Angeles und die "Ethik des Staatsbeamten"

Über die Tatsache, dass in Bezug auf Lesina eingeleitet werden kann korruptionsuntersuchung, schrieb die Zeitung Daily Beast unter Berufung auf ungenannte Quellen. Es ist nicht offiziell eröffnet, doch der Ex-Minister war auf jeden Fall "unter der Haube" bei den amerikanischen Strafverfolgungsbehörden, und das FBI hatte genug Beweise für die Eröffnung eines Verfahrens sind vermutlich die Quellen der Ausgabe. In diplomatischen Kreisen wird gemunkelt, dass Yassin töten könnten wegen seiner Bereitschaft, die Zusammenarbeit mit dem FBI, schrieb der Daily Beast.

Bei der Untersuchung stellte Yassin im Jahr 2014 bat US-Senator Roger Уикер. Er schickte US-Generalstaatsanwalt einen Brief mit der bitte zu prüfen "des Putin-Propagandisten" auf Korruption. In dem Dokument wird behauptet, dass schon als Beamter lesin in Europa aufgekauft Vermögenswerte in Millionen US-Dollar. Außerdem, er zog seine Familie nach Los Angeles (Sohn Yassin — Hollywood-Produzent) und kaufte dort mehrere Immobilien im Wert von 28 Millionen US-Dollar, schrieb der Senator.

Уикер Zweifel an der Tatsache, dass der ehemalige Staatsbeamte sammeln konnte Geld für die Anschaffung und Instandhaltung dieser Immobilie. In dem schreiben wird auch erwähnt, dass der Ex-Minister unterhielt enge Geschäftsverbindungen mit den Sanktionslisten der Unternehmer, insbesondere der Milliardär Yury Kovalchuk.

Lesin kommentierte Informationen über die teuren Immobilien in Los Angeles in авусте 2014. Er erklärt, dass es Eigentum seiner Kinder, die "veranstalteten Ihr Leben selbst". "[Sie] nahmen unter diese Geschäfte Kredite", — berichtete der Ex-Minister.

In der Tatsache, dass lesin vertreten das Interesse für das FBI, ist kaum zu bezweifeln — ist er seit den 90er Jahren arbeitete er im Bereich der Medien und der Werbung, einschließlich in den staatlichen Organen in hohen Positionen.

Von 1999 bis 2004 hat lesin, bekleidete das Amt des Ministers für Druck. In den Jahren 2004-2009 war er Berater des Präsidenten. Yassin entließ Medwedew "wegen Nichteinhaltung der Ethik des Staatsbeamten". Die Mitarbeiter der Administration des Präsidenten erzählt, dass lesin nutzte Ihren Status als Berater in kommerziellen Verhandlungen, schrieb "Wedomosti".