"Wenn die Wand erhält eine zusätzliche Belastung, etwas zusammenbrechen kann direkt auf die Menschen auf dem Bürgersteig", erklärte Друкис.

Es ist geplant, dass in der ersten Hälfte dieses Jahres die Frontwand des Gebäudes zu stärken. Der Rigaer Zirkus einen Vertrag über die Bauarbeiten mit der Firma Būvkore, die bis Ende März soll das Projekt zu entwickeln.

Wie bereits berichtet, 11. Februar das Ministerium für Kultur auf der Grundlage des Gutachtens ГБКС hat die Entscheidung unverzüglich außer Betrieb zu setzen Gebäude des Rigaer Zirkus werden, da die Konstruktion des Baus unzuverlässig und stellen eine Bedrohung für die Gesellschaft.