Das Zentrum ist geplant, in den Räumen der Selbstverwaltung auf der Straße Католю, 22/24. In der Mitte werden "- Button Sicherheit", Zentrum für Hygiene, Tagesklinik, Massage-Räume und ein Raum der Empfindungen. Von wird auch dazu dienen, Bildungs-und karitative Zentrum.

17 September 2015 in Bremen wurde ein Abkommen zwischen Riga und der Bremer Samariter Verein über die Zusammenarbeit im Bereich der Entwicklung von innovativen sozialen Dienstleistungen und die Schaffung eines multifunktionalen Zentrums für soziale Dienste in Riga.

"Die Rigaer Selbstverwaltung, das seit vielen Jahren erfolgreich kooperiert mit der Gesellschaft der Samariter, daraus ergibt sich die Besucher über vielfältige und qualitativ hochwertige soziale Dienstleistungen. Die unterzeichnete Vereinbarung eindeutig nur stärken unsere Zusammenarbeit und das neue Zentrum der sozialen Dienstleistungen wird dazu beitragen, viele Besucher", sagte der Leiter des Ausschusses für soziale Angelegenheiten Olga Вейдиня.

Die Vereinbarung sieht den Austausch von Erfahrungen bei der Bereitstellung von innovativen sozialen Dienstleistungen für Kinder, Familien, Senioren und Menschen mit besonderen Bedürfnissen in Bremen und Riga.