Dabei ist der Ukrainische Präsident wies darauf hin, dass die Behörden gehen wieder Donbass auf friedlichem Wege.

Poroschenko sagte auch, dass er nicht gerne in den Krieg mit Russland, aber er hat eine Verpflichtung zum Schutz des Landes. "Ich hasse den Krieg mit Russland, aber als Oberbefehlshaber muss ich um die Ukraine zu schützen", sagte Poroschenko.

Der Präsident der Ukraine hat Meinung ausgedrückt, dass "Aggression" in Moskau war ein Anreiz für die "europäischen Bestrebungen der Ukrainer".

Darüber hinaus, der Leiter der Ukraine in einem Interview wieder beschuldigt Russland in der Nichteinhaltung der Minsker Vereinbarungen, betonte, dass die Ukraine fest hält sich an Vereinbarungen. "Zog sich schwere Waffen die Ukraine, Russland — ist nicht da", — hat Poroshenko erzählt. Wie Sie wissen, Ukraine und der Westen regelmäßig beschuldigt Russland in der Nichteinhaltung der Minsker Vereinbarungen. Was in Moskau zeigen, dass Russland ist nicht Partei des ukrainischen Konflikts.

9 März der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan rief die Konfliktparteien im Osten der Ukraine an den Minsker Vereinbarungen festhalten. Darüber erklärte er auf einer Pressekonferenz mit Petro Poroschenko in Ankara nach Verhandlungen der Delegationen der beiden Länder.