Kein Sex wirkt sich auf die weibliche Gesundheit noch mehr negativ, als auf Männer. Dies zeigt sich bei jedem anders.

Jemand wird nervös — das heißt Abstinenz spiegelt sich auf den psychischen Bereich. Und jemand dies manifestiert sich in einer Vielzahl von gynäkologischen Erkrankungen. Wenn man konkret, was das für eine Krankheit, zum Beispiel, können Myome auftreten. Diese gutartigen Tumore der Gebärmutter.

In Abwesenheit von Sex bei Frauen in der Regel mehr ausgeprägt prämenstruelles Syndrom: Schmerzen, Müdigkeit, Apathie. In den Wechseljahren ist mehr als die ausgeprägten klimakterischen Störungen. Es gibt uterine Blutungen verschiedener Art.

Denn was ist Sex auf der physiologischen Ebene? Es ist die Massage des Uterus. Und wenn es lange Zeit nicht geschieht, dann ist es natürlich, dies führt zu Fehlfunktionen.

Es gibt Menschen, die können es sublimieren, das heißt, nehmen, sich mit etwas anderem, adäquat ersetzen Sex. Dann wird Sex für Sie nicht notwendig ist, als solche. Und dann werden Sie nicht leiden unter Krankheiten und Verletzungen.

Deshalb markieren Sie irgendwelche Fristen nicht möglich. Ebenso, wie auch falsch wäre zu sagen, dass alle Frauen in Abwesenheit von Sex krank. Alle diese Krankheiten und Störungen eher psychosomatischer Natur sind. Wenn ein Mann damit beschäftigt, ihm einfach noch nicht vor. Aber nur, wenn es "noch" nicht verlängert. Wenn er so ein Jahr oder länger beschäftigt, dann ist es natürlich auf diesem hintergrund können möglicherweise verursachen Krankheit.

Es ist klar, dass Sie nicht direkt mit dem Sex — Sie entstehen durch überarbeitung. Aber kein Sex Sie stimuliert.

Alles hängt von der Person und von der schwere der неврастенического Zustand.