Ihre Nachricht danyluk forderte helfen Aktivisten blockieren des Gebäudes.

Gebäude Ukrainische des Justizministeriums befindet sich unter Straße Gorodetsky, 13, in der Nähe vom Stadtzentrum und Independence Square. Im Gebäude befindet sich ein von den Ausgängen der U-Bahn-Station "Khreshchatyk".

Früher, 25 Januar, Aktivisten der "Спільна rechts" angekündigt, die über die Erfassung der Gebäude des Ministeriums für Energie und das Ministerium für Agrarpolitik der Ukraine.

Aktive die Konfrontation zwischen Aktivisten der Opposition und den Strafverfolgungsbehörden weiter in Kiew mit 19 Januar, wenn der nach "der веча" die Gruppe der radikal eingestellten Demonstranten versucht, einzudringen in das Regierungsviertel Kiew. In den Unruhen starben mehrere Menschen, die von einigen hundert bis zu anderthalb tausend Menschen wurden verletzt. Für die letzten paar Tage abgesetzt geschafft zu erfassen Verwaltungsgebäude in mehreren regionalen Zentren in der Ukraine. In der Nacht auf den 26. Januar Demonstranten erfasst Ukrainisch Haus auf dem europäischen Platz Kiew.

Zwischen die Tatsache, in Auseinandersetzungen vor dem Gebäude der Gebietsverwaltung in Dnepropetrovsk gelitten 18 Polizisten, "Interfax" mit der Verbannung auf die Innenministeriums der Ukraine in der Region Dnipropetrowsk in der Nacht auf den 27. Januar.

Zuvor Ukrainische Medien berichteten über die acht betroffenen Polizisten und zwei Aktivisten. Vier Menschen im Krankenhaus. Darüber hinaus lokales "34 TV-Sender" berichtet, dass während der Kollision erlitt seine Crew: einer der Betreiber verwundet in den Rücken der трамватического Waffen, die anderen vermutlich gebrochenen arm, der Journalist hat Prellungen und Schürfwunden.

Wie berichtet "Interfax" in Dnipropetrowsk der Polizei, den Strafverfolgungsbehörden "nicht auch nicht-tödliche Waffen und hatten nicht die traumatischen Waffen". Nach Angaben der Agentur "Ukrainische Wahrheit", der in der Auseinandersetzung um das Gebäude regionalen staatlichen Verwaltung nahmen "титушки", mit Stöcken, Schornsteinanschluss-Granaten. Es wird berichtet, dass Sie auch Tränengas versprüht.

Auseinandersetzungen die Polizei hielt 37 Personen, teilt "Interfax".

Zwischen die Tatsache, wie UNIAN berichtet, die Organisatoren der Евромайдана открестились von der Teilnahme ausgeschlossen. Ihren Worten nach, die "öffentliche Volksversammlung" am Sonntag wurde abgesagt wegen der Beerdigung des Verstorbenen Aktivisten, fand in Kiew. Die Veranstaltung mit dem gleichen Namen, später переросшее Versuch Sturm regionalen staatlichen Verwaltung, organisiert die Provokateure, erklärten die Organisatoren.