Und diese, egal wie seltsam es klingt, ist der Europäische Markt kann tödlich für die nationalen Herstellern. Hier ist ein Beispiel: vor ein paar Tagen in Lettland verbreitete sich die Nachricht über die bevorstehende Schließung des Herstellers Fleisch-Wurstwaren Rubeņi. Der Grund ist einfach: im September dieses Jahres wirksam werden die neuen Anforderungen der EU an die geräucherten Produkte und Rubeņi nutzen für das räuchern Produkte Brennholz, die in der fertigen Produkte geben sich zu einem großen Maß an бензпирена.

der Leser kann mich erinnern, die Geschichte mit многострадальными lettischen Sprotten, in denen die verräterische бензпирен hatte noch Россельхознадзор. Aber nicht nur das Amt, das durch den pflastern dostoslavnogo Onischtschenko, kritisch sieht die traditionelle Produkte: Kolleginnen und Kollegen aus Estland und Ungarn beschlossen, einen Lauf vor европаровоза und im Voraus zu begrenzen Verkauf Sprotte. Neue Beschränkungen für бензпирену im Widerspruch zu dem zuvor getroffenen Entscheidungen des Jahres 2010, wenn die EU-Kommission zugestimmt, verlassen in der шпротах zulässige Maß an krebserregenden бензпирена - wie wir sehen, ist nur kurz.

Jetzt neue Europäische Menstruation drohen schon alle копченостям, so beliebt in Nordeuropa. Stattdessen wird vorgeschlagen, natürlich, benutzen Sie die "Liquid Smoke", aber als erfahrener Verbraucher mit ber die halbhundertjhrige Erfahrung sagen, dass es gar nicht... und die Konsistenz ist nicht so, und das Aroma irgendwelcher "chemischen".

trinken, nicht Rauchen, nicht Essen, Brötchen,

Es nicht die erste und nicht die Letzte Richtlinie der EU-Kommission, die verhindert, dass die Leben der europäischen Städter. Insbesondere die EU versucht, прищучить Raucher. 10. Oktober 2013 die Abgeordneten des europäischen Parlaments vorbereitet Lösung erforderlich, dass die Packungen waren nicht weniger als 20 Zigaretten, die Warnhinweise auf Ihnen besetzt 65% der Fläche verboten werden aromatisierte Zigaretten eingeführt und überwachung der elektronischen Zigaretten.

Hier und die lokalen Behörden nicht weit dahinter: hier sind die finnischen Bürokraten gehen verbieten das Rauchen auf dem Balkon seiner Wohnung - die Wahrheit, in Finnland Wohnung nicht ganz ist absolut Ihr Eigentum, und in jedem Fall muss berücksichtigt werden, die die Regeln Ihres Kameradschaft. Aber auch hier ist die Sache nicht über die Regeln жилтоварищества, und über die Staatliche Regulierung. Der neue Grenzwert wirksam werden soll im April 2014, und dann wird klar, wie es in der Praxis umgesetzt wird.

Dänemark Bürokraten, die in der Auseinandersetzung mit dem Rauchen gehen zu verbieten лакричные Süßigkeiten, die bei der richtigen Phantasie leicht für die Zigaretten. Die Kinder beginnen, spielen mit Süßigkeiten-Zigaretten, nun, all - in gelutscht sucht.

Ta gleiche Dänemark war ein Pionier bei der Einführung der Steuer auf fetthaltige Produkte, die leider nicht den Erwartungen: die Gesundung des Volkes ist nicht geschehen, und hier sind die Landwirtschaft und der Handel als etwas закручинились. Nun ist die Schwedische Experten haben herausgefunden, dass fettarme Produkte - es war ein Unsinn, man muss nur die natürlichen Fette, aber Kohlenhydrate zu beschränken. Ich denke, die Dänen nicht Leid - es gibt Enthusiasten, die wollen durchzudrücken durch die europäischen Strukturen Rechnung über die spezielle Steuer auf süßes.

der Grund die Entstehung solcher Rechnungen ist sehr einfach: die Europäische Union sollte möglich sein, eine gesunde Bevölkerung, praktikable und kostengünstige in Bezug auf seine soziale und medizinische Betreuung. Inzwischen Social-Muster zeigen das Gegenteil: das Niveau der Gesundheit der Europäer bei weitem nicht ideal, Europa altert, das Rentenalter erhöhen müssen, aber es ist noch notwendig, zu überleben.

Natürlich, das Hauptproblem gesehen saufen. Zum Beispiel in Finnland, jährlich rund vier Millionen Finnen stirbt wegen der Krankheiten, die im Zusammenhang mit übermäßigem Alkoholkonsum. Direkte und indirekte Budget die Kosten für die Behandlung der Säufer belaufen sich auf Hunderte Millionen Euro und haben eine steigende Tendenz auf. Es ist logisch, dass eine neue Rechnungen, noch mehr kompliziert Zugang zu Alkohol für die Finnen. Nicht kaufen Alkohol am Wochenende, nach 18 Uhr an Wochentagen und von der Supermärkte und Lebensmittelgeschäfte gelöscht, Bier und Apfelwein Festigkeit von mehr als 3,5%. Darf man das trinken in den Stadien und auf den Friedhöfen.

Einheitliche евроунитазный Standard

Einschränkungen für den Einsatz von schädlichen Lebensmittel aus der gleichen Reihe. Die Logik der Gesetzgeber ist einfach: wenn du лечишься für Ihr Geld, dann kannst du alles Essen. Kaufe Einfamilienhaus, finde коптильню, hoteleigene schnapsbrennerei, rauche, trinke und поправляй Gesundheit auf eigene Kosten die du hast Recht. Aber wenn du лечишься für das Geld der Gesellschaft, das sei gut, nicht ухудшай Ihre Gesundheit in die Hände, die Gesellschaft wird nicht bezahlen deine Laster und Schwächen. Das ist Geld, das in dieser Gesellschaft gibt es vergegenständlichte Freiheit. Oder, wenn Sie wollen, es gibt für diejenigen, die das Geld haben.


Aber neben den Einschränkungen auf ungesunde Lebensmittel, gibt es in der EU-Grenzen, die sehen auf den ersten Blick ganz kurios. In den Zähnen навязли Einschränkung auf die Form und die Krümmung der Gurken. Insbesondere aufgezeigt, dass die Abweichung von der Längsachse darf nicht mehr als 10 mm pro 10 cm Länge der Frucht. Die Kurve Gurke unterlag der Verarbeitung, was in den Regalen der europäischen Union eine Vielzahl von Billigen Gurken dünne Scheiben.

So lustig das Gesetz пролоббировали Handelsunternehmen, die entdeckt, dass in der Standard-Box bricht viel mehr von der "richtigen" Gurken als möglichen verzogen Hungerleider. In der Ende Juli 2009 diese verhasst Gurke Gesetz abgeschafft, aber das ist nur der Anfang des Kampfes mit wahnsinnigen Wunsch еврочиновничества normieren alle und alles. Manchmal Konsequenzen Ihrer Entscheidungen buchstäblich töten Business.

So, im Jahr 2011 stellte die neuen EU-Regeln für den Inhalt der Legehennen. Die vorgeschlagenen änderungen wurden nur неподъемны für Unternehmer. Die europäischen Behörden warnten 11 Ländern über eine mögliche Strafverfolgung, wenn die Anforderungen nach dem neuen Inhalt Hühner nicht erfüllt werden. Im Endeffekt eine der lettischen Unternehmen, das kam nicht dazu bewegen, die Hühner, einfach welkte alle Tiere der Vögel. Und das wunderbare ist, dass es wird angenommen, dass Lettland Richtlinie erfüllt, несушки mehr in engen Käfigen sitzen, und somit die gerichtlichen Sanktionen Ihr vorbei. Soweit diese Richtlinien helfen Unternehmern, die Frage ist rhetorisch.

Auch Präsident der europäischen Kommission Barroso räumte ein, dass die EU-löschen Sie unnötige Belastung der Unternehmen zu erleichtern, Arbeitsplätze zu schaffen und das Wirtschaftswachstum zu stimulieren. Er ist stolz berichtet, dass seit 2005 die Europäische Kommission hat die 5590 Gesetze, und durch diese in den Zeitraum zwischen 2007 und 2012 Jahr die administrative Belastung von Unternehmen sank um 26% in finanzieller Hinsicht.

Barroso versichert, dass bis Ende des Jahres wird die Arbeit nach dem Kampf mit der unbändigen законотворчеством fortgesetzt werden: beendet den Prozess der Annahme der Standards auf die Heels bei Friseure für die Lösung des Problems Rückenschmerzen haben die Vertreter dieses Berufes. Barroso ist es schwer, nicht Zustimmen, wenn er sagt, dass nutzlose Gesetze Schwächen die notwendigen Gesetze, sondern tritt контрвопрос: a kann, ist nicht Wert, überhaupt zu gebären, die endlosen Gesetze und Menstruation, um Sie später stornieren?

nicht weniger als sofort gemeldet, dass in den tiefen der EU-Kommission bahnt sich eine neue fundamentale Rechnung zu machen, die Parlamentarier aller Länder Nägelkauen von Neid. Стандартизируют Abflüsse alle Toiletten Vereinten Europas. Nämlich Volumen. Kleine Pflaumen - 3 Liter, groß - bis zu 6. Die Briten, die Wahrheit, die sich minimal 4 Liter, aber Ihre Ansprüche abgelehnt wie неэкологичные.

Beamte dabei sind schlau, die besagt, dass die Erfüllung der neuen Menstruation bei der Herstellung von Toiletten wird die Sache freiwillig. Bei der Herstellung freiwillig, und beim Bau der Einsatz der neuen Sanitär-ein muss geworden. Vielleicht ist es das wichtigste, aber nicht so, dass Sie sich EU-Beamte drei Jahre. Und auf dem Weg der neuen Initiative ist es, eine Diskussion über die Notwendigkeit der Reduzierung von Zucker in Süßigkeiten und andere Produkte für Kinder.

Eine aus Gründen unbändigen Wachstum bürokratischen oeil - das grandiose Brüssel Lobbyarbeit. An sich ist es nicht verboten, aber theoretisch sollte nur mit sanfter überredung und überzeugung in Gebrauch einer Entscheidung. Aber in der Praxis ist, dass einige Gesetze im Interesse der oder jener Gesellschaften, sowie Beamte der EU durchaus bereit, einen deal für eine angemessene Vergütung zu.

Hier ist Z. B. der ehemalige Innenminister von österreich und mep ernst Штрассер wurde zu einer Haftstrafe von vier Jahren Haft - vor genau einem Jahr, im Januar 2013, seine Berufung wurde abgelehnt. Штрассера gefangen auf der Bestechung 100 tausend Euro, die er angefordert hatte, gegen eine kleine Korrektur in der europäischen Gesetzgebung über die Annahme der E-Schrott mit den beiden Herren, in der Tat gefangen Journalisten der britischen " Sunday Times. Leider ist dies kein Einzelfall. Bleibt nur zu erraten, wer verhindert die Lettische Wurst, dass Brüssel beschloss, es zu verbieten.