Die erste Phase schneller abgeschlossen finnische Team angesichts der Кайсы Berger. Auf der zweiten Position war plötzlich Фуюко Татизаки aus der Nationalmannschaft Japans, die Dritte den Staffelstab übergeben Austrian. Die Russin Tatjana Akimova war der 14. mit einem Rückstand von einem der Marktführer in 38 Sekunden.

Nach der Hälfte des Rennens in Führung lag Kanada Dank Розанне Crawford, Franziska Hildebrand brachte die Deutsche Nationalmannschaft auf den zweiten Platz und der Dritte überquerte den äquator Racing Team der Ukraine in der Person von Irina Вавринец. Die Russen (Anastasia zagoruiko) ging weiterhin mit einem Rückstand von 38 Sekunden.

Auf der letzten Etappe gingen die ersten Norwegischen. Dazu beigetragen, die ernsthaft Тириль Berger, привезшая 23 Sekunden Deutsch Frau Maren Hammerschmidt und 28 Sekunden — die Französin Anais Chevalier. Die Nationalmannschaft von Russland "Dank" darier gesagt, der musste zwei Strafrunden laufen, fiel auf den 15-TEN Position und überließ der Führer bereits mehr als zwei Minuten.

Beendete das Rennen von Norwegen März Олсбу, behielt die bequeme Trennung von преследовательниц, aber im Rack hatte zwei Fehlschüsse und bis перезаряжала Gewehr Französin Marie Doren-Haber gelungen ist, zu verkürzen den Rückstand auf 8 Sekunden. Deutsche Laura Дальмайер befand sich nach Abschluss der letzten Dreharbeiten in 11 Sekunden von Олсбу.

Sehr schnell wurde klar, dass Дальмайер nicht in der Lage, sich im Kampf für Gold, aber Doren-aber bis zum Zieleinlauf прессинговала норвежку. Allerdings März Олсбу geschafft, den ersten Platz zu verteidigen und bringen in ein sparschwein WM-Gastgeber das zweite Gold. Frankreich diesmal beschränkte sich nur auf Silber, aber bleibt der unangefochtene Marktführer gemeinsame медального Gesamtwertung (5 Gold-Auszeichnungen — 3 Silber-und eine Bronze). Deutsche trat in die Befehlszeile ein sparschwein auf der Dritten dieser Meisterschaft Bronze, auch in einem Aktivposten der deutschen Nationalmannschaft in Sotschi eine Gold-und silberschätze.

Betreffs der Russischen Nationalmannschaft, Frauen-Nationalmannschaft heute ehrlich gesagt nicht den Stab (wie die ganze Meisterschaft bis) mit Rang 11. (im letzten Schritt für die Russen geflohen Maxim Tsvetkov).

Biathlon. Die WM 2016. Frauen. Staffel 4x6 km:

1. Norwegen (Сюнневе Сулемдаль, Fanny Horn Биркеланд, Тириль Berger, März Олсбу) — 1:07.10,0 (0 Freistöße Runden 6 zusätzliche Munition).
2. Frankreich (Justine Бреза, Анаи Бескон, Anais Chevalier , Marie Doren-Haber) — Rückstand 5,3 (0 8).
3. Deutschland (Franziska Preuss, Franziska Hildebrand, Maren Hammerschmidt, Laura Дальмайер) 28,6 (0 4)...
11. Russland (Tatjana Akimova, Anastasia Zagoruiko, Daria Gesagt, Maxim Tsvetkov) 3.07,9 (2 3)...