Der türkische Präsident betonte, dass die russische Föderation in dieser Angelegenheit gegen das internationale Recht. "Türkei nicht anerkannte illegale Annexion der Krim und auch nicht zu tun", zitiert Erdogan "Interfax".

Erdogan erklärte auch, dass die Ukraine und die Republik Türkei koordinieren Sie Ihre Schritte zum Schutz der Rechte der Krim-Tataren in der Krim.

Er wies darauf hin, dass im Verlauf des Treffens mit dem Präsidenten der Ukraine diskutiert diese Frage und haben auf beiden Seiten einheitliche Ansichten auf ein Problem. "Wir mussten in der internationalen Tagesordnung die Frage der Verletzung der Rechte der Krim-Tataren, die sich auf dem Territorium der Krim", — sagte der türkische Regierungschef.

Wiederum der Präsident der Ukraine, Pjotr Poroschenko, Sprach sich für die Heranziehung der Türkei zum internationalen Format des Verhandlungsprozesses für das Thema, einschließlich und auf das Format "Genf" (Ukraine, Russland, USA und EU). "Wir sind mit Herrn Präsident (Türkei) Sprachen sich für gemeinsame Schritte, die auf деоккупацию der Krim. Dazu planen die Bemühungen im Rahmen der internationalen Organisationen auf der Grundlage der neuen internationalen Formate", — sagte Poroschenko.