Missbrauch von rotem Fleisch führt zu erhöhte Konzentration von Phosphor im Serum. Ein überschuss dieser Substanzen im Körper, die wiederum fördert die beschleunigte biologische Alterung und die Entstehung von gesundheitlichen Problemen (vor allem mit den Nieren).

Die Wissenschaftler beobachteten die Ernährung und Gesundheit der Bevölkerung in den ärmsten Vierteln der Stadt Glasgow (Großbritannien). Ungesunde Ernährung und ein überschuss von rotem Fleisch darin ärzte gebunden mit der beschleunigten Alterung gewissen Teil dieser Bevölkerung.

Zuvor hatten Wissenschaftler darauf hingewiesen, dass ein hohes Maß an Phosphor verbunden mit einem erhöhten Risiko für Mortalität und Alterung der Blutgefäße. Im Oktober 2015 Weltgesundheitsorganisation verglich die Risiken für die Gesundheit entstehen bei der Verwendung von Recycling-Fleisch (besonders Wurst und Würstchen), mit der die Gefahr durch den Einsatz von Asbest.