Auch Земессардзе GPO unterstützen kann die Suche nach Personen, die verdächtigt werden, illegal die Grenze überschritten, berichtet LETA.

Mit seiner Hand, die GPO wird trainieren земессаргов, die bei der Gewährung von Hilfe an der Grenze und die Suche der Täter.

Zuvor hatte Verteidigungsminister Raimonds Бергманис sagte, dass trotz der Tatsache, dass zurzeit Lettland nicht die Frage über die Wiederaufnahme der Wehrdienst nach dem Aufruf, sondern verlässt sich auf die Soldaten professionellen Service und Земессардзе, an der Diskussion dieses Themas Behörden noch kommen kann.

Seinen Worten nach, eine äußerst wichtige Hilfe für die Verteidigung von Lettland im Falle eines Angriffs ist, dass es hier Militärs anderer NATO-Mitgliedstaaten. Um dies zu tun, sagte er, baut man ein neues militärisches übungsgelände in Alūksne. Im Moment lehren Lettland und der NATO auf Адажском Deponie so aktiv, dass bereits neue Flächen benötigt werden, um sicherzustellen, dass der Armee die Möglichkeit, zu trainieren.