Der erste Start vom Weltraumbahnhof Ost produziert wurde 28. April im Beisein des Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin: Booster "Sojus-2.1 a" Europeenne des Satellites "Michail Lomonosov", "Storch-2D" und SamSat-218Д.

Später stellte sich heraus, dass der Satellit SamSat-218Д nicht in Berührung kommt. "Mit der Raumsonde mit der Startzeit nicht möglich, eine Verbindung, die meisten wahrscheinlich, dass Sie nach der Aufzucht auf die Umlaufbahn der er nicht beteiligt war", sagte die Quelle.

Laut den Entwicklern Raumsonde, Satellit SamSat-218 zu schnell dreht, um mit ihm war es möglich, das Signal nehmen.

"Wenn das Raumschiff erschien direkt auf die Umlaufbahn, er ist zu schnell abgewickelt. Er hat ein sehr geringes Gewicht — weniger als zwei Kilogramm. Als Ergebnis seiner Antenne nicht schafft, fangen die Informationen, die der Satellit zu schnell dreht", erklärte ein Vertreter der Universität Samara.

"Auf dem Spektrum sind die charakteristischen Streifen, die auf die Funktionsfähigkeit des Gerätes, jedoch auf dem hintergrund des Lärms, seine Signale praktisch nicht hörbar, was sprechen kann non-Disclosure über seine Antenne", — hat einer Quelle erzählt "Interfax".

Vom Satelliten SamSat-218 kommen einige Signale морзянки auf dem hintergrund der Lärm während der Passage des Satelliten über dem Empfang der Station. Die Wissenschaftler baten die Hilfe der Funkamateure bei der Suche nach Signal.

Наноспутник SamSat-218 ist ausgelegt, um technologische und pädagogische Aufgaben. Er muss angewendet werden für die Erarbeitung von algorithmen zur Steuerung der Ausrichtung наноспутников. Verwalten von Prozessen auf seinem Bord, die Wissenschaftler planen, mit Mobilgerät, mit dem das System GlobalStar Satellitenkommunikation.