Dieser Teil des Schlosses von Riga, der sollte sich die Kanzlei des Präsidenten, nach der Rekonstruktion in Betrieb genommen wurde am 18. Dezember letzten Jahres, und am 29. Dezember des Raumes konnte die Kanzlei des Präsidenten zu übernehmen. Der Vertrag über die Nutzung Schwarzhäupterhaus gültig bis 1. März, freilich, kein Problem ihn zu verlängern.

Der Vertreter des Büros des Präsidenten Christine Яунземе sagte der Zeitung, dass jetzt wird die Aushandlung eines Vertrags zwischen dem Amt des Präsidenten und der Agentur "Valsts nekustamie īpašumi. Der Vertrag mit Rīgas nami über die Verwendung Schwarzhäupterhaus verlängert wird, und bis die Kanzlei wird weiterhin dort arbeiten.

Laut Diena, die komplette übersiedlung der Kanzlei des Präsidenten im Rigaer Schloss geschehen wird spätestens Ende Juni.