Die Bilder Stalins Enkelin veröffentlicht in Facebook und Twitter. Auf dem Foto von Chris Evans prangt in der extravaganten Art. Auf Ihr Bikini-Top, gestreifte Shorts und zerrissene Strumpfhosen. In den Händen — Automatik, Gürtel — Pistole. Frau mit Isolierband umwickelt werden Maschinengewehr-Band, auf der Oberseite des Kopfes — ein Bündel von weißen Haar.

Chris Evans — Tochter Swetlana Allilujewa (Tochter von Josef Stalin) und des Amerikaners William Peters, geboren in den USA im Jahr 1973. Früher hieß Sie Olga Peters. Der Besitzer von Vintage-Shop.

Swetlana Iossifowna Stalin (28.02.1926 — 22.11.2011) absolvierte die historische Fakultät der Lomonossow-Universität, arbeitete als übersetzer aus dem englischen. Im Jahr 1944, die Tochter Stalins im Alter von 17 Jahren heiratete Grigori Morosow, gebar einen Sohn, Josef. Im Jahr 1949 heiratete Juri Schdanow, gebar Sie eine Tochter, Catherine (funktioniert auf der Halbinsel Kamtschatka am Institut für Vulkanisation).

Von 1956 bis 1967 Jahre Allilujewa (Swetlana nahm den Namen seiner Mutter) arbeitete am Institut für Weltliteratur. Im Jahre 1967 fuhr nach Indien zur Beerdigung Браджеша Singh, der in einigen Interviews genannt hat Ihrem Mann, und wurde ein "überläufer". Im Jahr 1970 Allilujewa heiratete Sie den amerikanischen Architekten William Peters, gebar Sie eine Tochter, Olga, und änderte Ihren Namen in Lana Peters.

Im Jahr 1982 zog die Tochter Stalins in England, gab die Tochter in ein Internat und begann die Welt zu Reisen. Im Jahr 1984 kehrte Sie mit Olga in Moskau, erhielt die sowjetische Staatsbürgerschaft. Im Jahre 1986 Michail Gorbatschow löste Sie sich wieder auf den Westen. In den letzten Jahren lebte Sie allein in der Schweiz, England und den USA.

Foto — Seite von Chris Evans Facebook.