Suarez wiederholte Ihr bestes Ergebnis bei nationalen Meisterschaften (in der Saison 2009/10 erzielte er 35 Tore für die Niederländische "Ajax") und kam auf den ersten Platz in der Liste der besten Torschützen der Top-6-Ligen Europas. Hinter ihm befinden sich Zlatan Ibrahimovic (PSG — 34 Tore in 28 spielen), Cristiano Ronaldo (Real Madrid CF — 31 Treffer in 34 Partien), Jonas (Benfica — 31 Treffer in 32 spielen) und Gonzalo Higuaín (SSC Napoli — 30 Tore in 32 spielen).

Im Kampf um den "Goldenen Schuh" Tor in den Top-5 Ligen, schätzungsweise zwei Punkte, vom 6. bis zum 21 — 1,5 Punkte, die übrigen 1 Punkt.

Angreifende Trio der Katalanen — Luis Suarez, Lionel Messi, Neymar — aus auf drei pro Verein 123 Tore, bricht das Ergebnis der letzten Saison (122). In der Saison 2014/15 soll der produktivste Trio war in Messi — 58 Tore, Neymar erzielte 39 mal, Suarez — 25. Jetzt hat sich die Situation geändert: bei Suarez — 54 Tore, bei Messi — 40, bei Neymar— 29.

"Barcelona" behielt die Führung, sondern auch seine Konkurrenten im Kampf um den Titel keine Punkte verloren. Club Atlético de Madrid im Madrider Derby gewonnen haben "Rayo Vallecano" — 1:0. Sieg "матрасникам" brachte Antoine Griezmann: der Franzose erzielte die erste Berührung nach dem Ausgang auf den Ersatz. Eine Verurteilung gesperrt, Trainer von Club Atlético de Madrid Diago Simeone beobachtete das Match von der Tribüne.

Und Madrid "Real" machte den Sieg von San Sebastian gegen "Real Сосьедада". Und hier wurde nur ein Tor erzielt, sein Verfasser war ein Waliser garreth Bale 10 Minuten vor Ende des Spiels.

Zwei Spieltage vor Ende der Saison "Barca" und Atletico haben 85 Punkte, bei "Real" — 84.

36-Spieltag

Real Sociedad — Real Madrid 0:1 (0:0)

Tor: Bale 80.

Real Madrid: NAVAS, Danilo, Varane, Ramos, Nacho, Modric (Kovačić, 85), Casemiro, Хамес (Isco, 73), Bale, Mayoral (Jesé, 65), Vazquez.

Atletico Madrid — Rayo Vallecano 1:0 (0:0)

Tor: Griezmann 55.

Atletico: Eine Wolke, Juanfran, Gimenez, Lucas Hernandez, Gámez, Fete, Gabi (Koke, 46), Краневиттер, Óliver Torres, Griezmann, 55), Correa, Вьетто (Torres, 54).

Betis — Barcelona 0:2 (0:0)

Tore: Rakitić 50, Suarez 81.

Barcelona: Bravo (Ter Stegen, 88), Dani Alves (Sergi Roberto, 74), Pique, Mascherano, Alba, Rakitić (Turan, 86), Busquets, Iniesta, Messi, Suarez, Neymar.

Entfernung: Westermann (35), Betis.

Granada — Las Palmas 3:2 (2:2)

Tore: Rochina 13, El-Arabi 22, 71 Costa — Vieira 3, 12.

Sporting Gijon — Eibar 2:0 (1:0)

Tore: Carmona 43, Joni 82.

Nach der 36. Runde

1 Barcelona 36 27 4 5 104-29 85
2 Atletico 36 27 4 5 60-16 85
3 Real Madrid 36 26 6 4 105-32 84
4 Villarreal 35 17 10 8 42-31 61
5 Celta 35 16 9 10 49-55 57
6 Athletic 35 16 7 12 53-43 55
7 Sevilla 35 14 10 11 49-42 52...

TORSCHÜTZEN: Suarez (Barcelona) — 35, Ronaldo (Real Madrid) — 31, Messi (Barcelona) — 25, Benzema (Real Madrid) — 23, Neymar (Barcelona) — 23, Griezmann (Atletico Madrid) — 21, Bale (Real Madrid) — 19...