Im Rennen über 10 Kilometer mit zwei abfeuern Grenzen einen Schlag rein ging die erste Zündung, und beim Schießen aus dem Stand, einmal verpasst. Mit einem Fehler hatte er verlor auf der Ziellinie Эберхарду Minute und 6 Sekunden und belegte den neunten Platz. Den Einstieg in die Top-10 — eines der besten Ergebnisse Rastorgueva in der Laufenden Saison.

Nach den Ergebnissen der Sprint in den ersten fünf waren nur die schützen ohne Fehler österreicher und die deutschen. Die zweiten und Dritten Plätze belegten die Vertreter Deutschlands — Simon Шемп und Olsson. Dabei Шемп unterlag Эберхарду Sekunde und Gestellt — 23 Sekunden.

Die Russischen Biathleten den Sprint versagt. Die besten von Ihnen war slepow (Platz 23) mit drei Geldstrafen Kreisen, Garanichev — 29. (2), Shipulin — nur 45.(1).

Erfolglos und trat der Führer der Saison der Franzose Martin Fourcade. Mit vier Geldstrafen Kreisen er selbst kam nicht in die Top-30.