Europameister des letzten Jahres Samojlow und Шмединьш in Sotschi wurden посеяным unter der vierte Nummer. In der Gruppe sind Sie gegen den Weißrussen Alexander Kovalenko und Alexander Дядко (29.) — 2:1 (21:14, 21:18), der Kanadier Sam Педлоу und O ' granda Гормена (20-E) — 2:0 (23:21, 21:17) und die Franzosen Jozef Crewe und Eduard Рулансона (13.) — 2:1 (24:22, 17:21, 15:13).

Mit dem ersten Platz Samojlow und Шмединьш in den Playoffs, wo ein treffen im 1/8-Finale. Aber für einen Platz im Viertelfinale, Sie verloren die Italiener Ranieri und Alex Adrian Карамбуле— 0:2 (15:21, 19:21).

Im Endeffekt ist der führende Lettische Duo im Beach-Volleyball erzielte Note in 240 Punkte und teilten sich den 9. Platz.

Andere Vertreter von Lettland Рихардс Финстерс und Edgars Точс (26-f) успешноь wurden in Sotschi durch die Qualifikation, und im Main Event werden Sie schlagen die Polen Grzegorz Фиялека und Mariusz Пруделя (7-E) — 2:1 (22:20, 17:21, 17:15), dann Niederlage gegen den deutschen Kai Матисику und Йонатану Эрдманну (10.) — 0:2 (13:21, 16:21), aber dann gegen die Schweizer Philip Габатулера und Mirko Герсона (23.) — 2:1 (21:13, 15:21, 15:7).

Mit dem zweiten Platz in der Gruppe Финстерс und Точс kommen in die Play-offs, wo im 1/16-Finale verloren die Franzosen CRU und Рулансону (13.) — 0:2 (12:21, 15:21), zusätzlich zu einer Bewertung von 180 Punkten.

Bei Frauen Alice Леце und März Озолиня verloren in der Gruppe alle drei Spiele und am Ende teilten sich den 25. Platz.

Nicht überwinden konnte in der Qualifikation Ruslan Sorokin und Ингарс Iwanow sowie Ines Юрсоне und Lana Sorokin: Sie teilten die 41. Platz.

Wie bereits berichtet, zwei Wochen zuvor Samojlow und Шмединьш Stahl die vierte auf этпе WM-Serie "Open" in der chinesischen Фуджоу, was ist für Sie das beste Ergebnis in der Saison.