Der Notruf kam um 14.44. Im Treppenhaus im ersten Stock durchgefallen 4 Quadratmeter Boden, 4 qm Wand und Decke mit einer Fläche von 2 qm

Acht Bewohner wurden evakuiert aus dem Haus durch die Fenster.

Dem steuert die städtische Hausverwaltung Rīgas namu pārvaldnieks. Wie sagte sein Sprecher Santa Валюма, vor einem halben Jahr die Mieter wurden informiert, dass der Betrieb des Hauses eingestellt werden.

Am Tatort angekommen, Bau-Experte des Rigaer Stadtrates.