In der Hälfte der Fall disziplinarische Strafe in der Form der Befreiung wurde aus dem Amt, in fünf Fällen Aussprachen angekündigt, in vier Fällen gemacht eine Warnung.

In beiden Fällen kann der Arbeitnehmer eine Degradierung bestraft und in einem Fall — von der Senkung der Löhne.

Im Laufe des letzten Jahres aus disziplinarischen Strafen angewendet wurden 25 Mitarbeiter, im Jahr 2014 — die 66 Mitarbeiter der SGD.

Wie bereits berichtet, zuvor CEO von SRS Inara Peterson reichte dem Minister der Finanzen Dana Reizniece-Озоле Beurteilung der Beamten der Finanzpolizei und der SGD und Angebote, wie die Klärung von Positionen, Angestellte, auf deren Handlungen fiel der Schatten des Verdachts.

Finanzminister beauftragte Peterson bis zum 1. Mai entlassen alle Mitarbeiter, auf die ein Schatten fiel ernsten Verdacht.