Nur auf Rechnung "Superputin" — etwa 30 Werke. In der Ausstellung, erstellt von modernen Russischen Künstlern, zeigt 23 Bilder, einige Mosaiken und Skulpturen, übergibt Die russische Nachrichtenagentur "Neuheit".

Das Konzept der Ausstellung präsentiert Putin in den Bildern von Superhelden und den gewöhnlichen Menschen. Die Macher der Ausstellung Feiern und spirituelle Verbindung Führer des Staates mit dem nationalen Geist.

In einer ganzen Reihe von arbeiten, die der Präsident mit Tieren dargestellt, in der Weihnachts-Postkarte der Leiter des Russischen Staates erscheint in der Gestalt von Väterchen Frost und in einem der Comic-Terroristen neutralisiert in der U-Bahn in der Pause zwischen den wichtigen Verhandlungen.

"Die Idee war es, eine biographische Ausstellung, aber dann dachten wir, dass ist viel interessanter und nützlicher wird, wenn wir Sie versammeln die Jungen Leute-Künstler und machen eine Ausstellung gewidmet dem Präsidenten. Maßgeschneiderte Werke gibt es hier nicht, hier gibt es einen Impuls. Wir arbeiteten an den Bildern zusammen, die Jungs vom reinen Herz die Initiative ergriffen", sagte der Ideologe der Ausstellung Julia djuschewa. Ihren Worten nach, die Interessenten reichen Ihre Arbeit war viel größer, aber nicht geschafft, alle unsere Pläne zu verwirklichen.

Die Ausstellung "Superputin" läuft bis zum 15. Januar 2018.