"Heute ist Igor Венедиктович Carpenter zurückgetreten aus gesundheitlichen Gründen. Einfluss zahlreiche kämpfenwunden Auswirkungen Prellung", heißt es in Umlauf Leonid Imker, der das Amt des Ministers für Staatssicherheit der separatistischen Republik.

Imker werden die Pflichten der Führer von LNR vor der Wahl, heißt es in der Erklärung. Zimmerei gleiche Position des Vertreters auf Erfüllung der Minsker Vereinbarungen über die Regelung der Situation im Osten der Ukraine.

Familienname Zimmermann steht unter der Minsker Vereinbarungen. Experten nannten ihn erwartete Rücktritt eine mögliche Herausforderung für die Verhandlungen.

Mit einer Erklärung Sprach sich auch der Sprecher des Parlaments der selbsternannten Republik Vladimir degtyarenko. Er berichtet über den Eingang einer Erklärung über den Rücktritt und die Ernennung des bienenzüchters der stellvertretende Leiter LNR.

Nach Angaben der Quelle von Interfax in Lugansk, über die vorgezogenen Wahlen des LNR Rede nicht: Sie werden "routinemäßig" im November 2018.

Am Vorabend der Gesprächspartner des Russischen Dienstes der BBC in Lugansk berichteten, dass Carpenter verließ LNR durch einen Kontrollpunkt von Izvarino (an der Grenze mit dem Rostower Gebiet in Russland).

Später der Schriftsteller Sachar Prilepin, die zuvor Schloss sich die Separatisten in der Donbass, berichtet in einem sozialen Netz "VKontakte", was er sah Zimmerei auf dem Moskauer Flughafen Scheremetjewo: ""Igor Plotnitsky flog nach Moskau von Rostov auf einem normalen Flug".

Konflikt Zimmerei und Kornett

Diese Woche in der LVR dramatisch spitzte sich der Konflikt zwischen Zimmermann und Igor Корнетом, hält in der Hierarchie der selbsternannten Republik den posten des Leiters des Ministeriums von inneren Angelegenheiten. Kornett weigerte sich, zu gehorchen Anforderung Plotnitsky in den Ruhestand, und am Dienstag auf den Straßen von Lugansk gab es bewaffnete Leute und militärische Ausrüstung. Leute in der Gestalt ohne Identifizierungszeichen blockiert Teil von Bürogebäuden, unter Berufung auf die "geplanten lehren".

Nach einer Weile Kornett eine Erklärung ab, in dem er beschuldigt, eine Reihe von Personen aus der Führung LNR in der Arbeit auf die ukrainischen Geheimdienste. Carpenter in der vergangenen Woche erklärt, dass er die Situation unter Kontrolle, obwohl bereits am Dienstag begann die Nachricht, die besagt, dass er die Stadt verließ. Der erste, der darüber schrieb der Vertreter des Ministeriums von inneren Angelegenheiten der Ukraine Artem Shevchenko mit der Verbannung auf die Quellen.

Am Donnerstag "Neue Zeitung" berichtete, dass der KFZ-Tupel mit Zimmermann fuhr in Richtung Russland. Am Abend des gleichen Tages Prilepin berichtet, dass Carpenter in Moskau.

Die Ukraine wirft Russland Aggression im Osten des Landes. Moskau nennt diesen inneren Konflikt und Kiew bietet Dialog mit separatistischen Donezk und Luhansk den Republiken. Die Ukraine hält dies nicht möglich.

Im Kreml die Situation in der Ukraine in diesen Tagen, wenn Carpenter kämpfte um die macht, nicht kommentieren. "Ich bin immer noch nicht kommentieren die Situation mit Zimmermann und mit LNR. Ankunft Zimmerei in Moskau — das ist nicht die Frage, das mit der Verwaltung des Präsidenten", — sagte am Freitag eine Sprecherin des Russischen Präsidenten Dmitri Peskow.

Carpenter nahm an Militäreinsätzen im Territorium des Gebiets von Luhansk und erhielt den posten des Verteidigungsministers nach der Ausrufung einer separatistischen LNR im Mai 2014. Im August übernahm er die Republik, als Nachfolger von Valery Bolotov.