In Lettland erstellen für cryobank Gewebe der Eierstöcke Mama in der Klinik Rīga unter der Leitung von Professor Vladimir Исаченко, der ist Direktor des Labors für Reproduktionsmedizin an der Universität Köln (Deutschland). An der Universität zu Köln leitet er eine Gruppe von Forschern, bestehend aus ärzte, Onkologen, Wiedergabe, Biologen und Laboranten. Das Ziel der Gruppe zu entwickeln, neue Technologien der Reproduktionsmedizin und bieten eine Einführung dieser Technologien in der Praxis. Professor Исаченко entwickelte eine einzigartige Methode zum einfrieren von Gewebe der Eierstöcke.

Im Jahr 2005, nach Ihnen entwickelten Methode und mit seiner direkten Beteiligung an der Frau vor dem Beginn der Chemotherapie (zur Behandlung von Krebs) wurde entfernt, eingefroren und gespeichert Gewebe des Eierstocks. Nach der Behandlung von Lungenkrebs, Ihr eigenes, zuvor gefroren, Gewebe des Eierstocks wurde implantiert zurück, mit dem Ergebnis, dass Frauen vollständig und auf Natürliche Weise wieder zu aktivieren das hormonelle System und reproduktive Funktion. Im Jahr 2010 wurde das Kind geboren — das erste Kind in Deutschland nach der Methode Исаченко.

Im Laufe der Entwicklung der Methode beteiligt, drei Heil-Anstalt — Klinik Dresden, wo er wurde auf die Erhaltung der Gewebe des Eierstocks der Frau, die Universität Bonn, wo damals arbeitete Dr. Исаченко und wo wurde war eiskalt und Stoff, und Klinik erlangen in Bayern, wo die Transplantation von Gewebe.

"In Deutschland ist die Operation zur Entnahme und Kryokonservierung (Lagerung des Gewebes in flüssigem Stickstoff unter bestimmten Bedingungen) eierstockgewebe vor Beginn der Therapie in der Behandlung von Krebs bereit, gehen viele Patienten, sowie jene Frauen, die Sie nehmen Alkaloide zur Behandlung von anderen Erkrankungen, Z. B. Autoimmunerkrankungen, aufgrund der Tatsache, dass eine bestimmte Dosis der Alkaloide ist nicht kompatibel mit der Erhaltung der reproduktiven Funktion.
Die Transplantation von Gewebe der Eierstöcke nach Abschluss der Behandlung bedeutet die Wiederherstellung des Hormonsystems, wodurch bei Patienten erholt sich der Menstruationszyklus und die weltweite Praxis zeigt die Möglichkeit einer Schwangerschaft, — sagte der Professor Исаченко, — verwenden Sie Diese Methode nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Ländern. In manchen Labors wird diese Technologie komplett, einige teilweise. In der Klinik Mama Rīga Technologie zu planen, um vollständig zu entfernen. Auch ich möchte betonen, dass es wichtig ist, nicht nur die Beschlagnahme und das einfrieren von Gewebe, sondern auch das Auftauen des gefrorenen Gewebes".

"Beim öffnen der Klinik Mama Rīga wir uns auf einen vollen Zyklus der Behandlung der Unfruchtbarkeit. Daher ist für die Behandlung von Kunden verwendet werden, die neuesten und wirksamsten medizinischen Technologien und Behandlungsmethoden, die allen Regeln der Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization) und der europäischen Union. Zur Verbesserung der Effizienz der Arbeit und die noch bessere Dienstleistungen für Kunden, entwickeln wir Ihr, ab und implementieren in Lettland die Welt und die europäischen medizinischen Methoden und Technologien, die schnelle, effiziente und erfolgreiche Behandlung", sagte Victoria Залетова, leitende Fachkraft in der Klinik der reproduktiven Gesundheit "Mama Rīga".

Ende 2015 Klinik der reproduktiven Gesundheit Mama Rīga hat die Genehmigung von der Staatlichen Agentur für Medikamente (Zāļu valsts aģentūra) auf die Durchführung der bis dahin noch nicht registrierten Manipulation von Gewebe der Eierstöcke in Lettland, um Frauen zu helfen, speichern und wiederherstellen reproduktive Funktion nach der Behandlung der onkologischen Erkrankungen. Nach Erhalt der Genehmigung geht die Arbeit in der Klinik an der Einführung der Methode, einschließlich der Verbesserung der cryobank für die Arbeit mit dem Stoff und die Methode des Einfrierens.