Ministerium in Zusammenarbeit mit Госканцелярией bereiten Beurteilung der Reduzierung der Zahl der arbeitenden in Ihren ämtern und bis zum 1. März 2018 präsentieren Ihre Госканцелярии, die verallgemeinern, Informationen und bis Juni 2018 stellt die Ergebnisse den Ministerrat.

In der Statistik verkleinerten amtlichen stellen können und wird auch jene Orte, die beseitigt wurden in den vergangenen zwei Jahren.

Wie bemerkt, in Госканцелярии, Ziel der Reform ist es, eine Reduzierung der Zahl der Beschäftigten in den Institutionen der direkten Staatsregierung etwa 6% oder 3000 Beamten Wetten und innerhalb von drei Jahren.

"Dies ist notwendig, um zu erreichen, dem EU-Durchschnitt und in der Zukunft nicht, es zu übertreffen. Sie müssen zentral installieren der verringerten Anzahl der Bediensteten Orte in jeder Abteilung, in Anbetracht wie das spezifische Gewicht der aktuellen Stellenangebote, und so den Gesamtwert der Abteilung", — erklärt in Госканцелярии.

Es ist geplant, dass Госканцелярия in Zusammenarbeit mit den Ministerien entwickeln die Prinzipien der Verringerung der Zahl der Beschäftigten in jeder Abteilung. Sie werden nicht zu berühren Nationalen Streitkräfte und Soldaten, Mitarbeiter der Organe der Staatssicherheit und des Büros für Verhütung und Bekämpfung von Korruption, Beiträge auf diplomatischen und konsularischen Diensten in ausländischen Unternehmenseinheiten.

Damit ist die Gesamtzahl der Arbeitnehmer, die berührt Reduktion von etwa 50 tausend Menschen.

Die Einsparungen infolge der Verminderung der Arbeiter die Mittel bleiben im Besitz von Institutionen und wird die Voraussetzung für die Erhöhung der Löhne, so dass die Köpfe in Ihr Team zu gewinnen High-Level-Experten.

Bis Juli 2018 zu reduzieren die Anzahl der langen Vakanzen in den ämtern, damit es nicht mehr als 5% der Anzahl der Beamten Orte.
Im März 2019 und 2020 Jahre Госканцелярия liefert Informationen über die Verringerung der Zahl der direkten Mitarbeiter der Staatsverwaltung. Bis Dezember 2020 wird eine Aufsicht "einfrieren" der neuen amtlichen Orte.