Wie berichtet, hat der Abteilung des World wildlife Fund, von 20.30 bis 21.30 wird allmählich verringert Beleuchtung des Denkmals der Freiheit, des Gebäudes der lettischen Nationalbibliothek, Вантового und Eisenbahn-Brücken.

In "Earth hour" wird komplett ausgeschaltet ist die Beleuchtung der Fassade des Rathauses und des Einkaufszentrums "Riga Plaza". Den Teilnahmeantrag an die Aktie eingereicht und "SEB banka".

Veranstaltung "Earth hour" findet auch in anderen Städten und Regionen Lettlands.
"Earth hour" — die weltweit größte Naturschutz-Aktion, die traditionell am letzten Samstag im März von 20.30 bis 21.30 Uhr Ortszeit. Seit zehn Jahren ist die Durchführung der "Earth hour" wurde die Globale Kampagne, während dessen jeder Bürger der Welt kann zeigen, Ihre Einstellung zu den Problemen der Umwelt, des Naturschutzes, der nachhaltigen Entwicklung.

Während der Aktion Menschen, Institutionen, Unternehmen und Organisationen rufen für eine Stunde, schalten Sie den Strom, damit äußerte Ihre Unterstützung für Umweltschutz und Klimaschutz.