Im Repräsentantenhaus für die Annahme des Gesetzes stimmten 63 Abgeordnete, war gegen sieben. Zuvor im Senat die Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe unterstützt haben 43 Abgeordnete, 12 waren dagegen.

Das Gesetz offiziell in Kraft nach dem Ablauf aller Formalitäten — etwa einen Monat. Im Jahr 2018 erwartet die erste gleichgeschlechtliche Hochzeit. Bei Ehegatten in solchen Familien werden genau die gleichen Rechte, wie bei der Vereinigung von Mann und Frau.

"Was für ein Tag! Was für ein Tag für die Liebe, Qualität und Respekt! Australien hat es", — erklärte der Australische Ministerpräsident Malcolm Turnbull, ein Befürworter der Legalisierung von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften.

Trotz der Tatsache, dass nun Ehen легализированы, das Gesetz noch erlaubt Kirchen und religiösen Organisationen zu boykottieren, die gleichgeschlechtliche Hochzeit.

Vor der Diskussion über die Ehe auf dem gesetzgebenden Niveau die australischen Behörden haben "E-Mail-Umfrage". Die Abstimmung hatte keine Rechtskraft, seine Mitglieder geschickt Stimmzettel mit Ihrer Stimme per post. An ihm nahmen 12,7 Millionen Menschen — fast 80% der Australier, stimmberechtigt. In Folge 62% stimmten für die Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe.

Australien war das Dritte Land in der Welt, die eine Volksabstimmung über die Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe. Davor solche Referenden fanden in Irland und Slowenien. Im ersten Fall sind die Bürger des Landes befürworteten die Legalisierung, in der zweiten — gegen.

Australien trat zu den anderen 24 Ländern, die bereits die gleichgeschlechtliche Ehe legalisiert. Für diejenigen Australier, die haben die Ehen in Kanada, den Niederlanden und Neuseeland, seit Mitte Dezember die Gewerkschaften offiziell anerkannt und in Australien.