Um die Rechnung worden (und entweder angenommen oder abgelehnt) in der Diät, im Laufe des Jahres für ihn Stimmen müssen zehn Prozent aller lettischen Wähler. So können die Bürger Lettlands berechtigt sind, Ihre Gesetzesinitiative, die Ihnen durch die Verfassung des Landes. Aber ertragen auf eine direkte Volksabstimmung Steuerfragen Verfassung verbietet.

Die vorbereiteten NSL änderungen zum Gesetz "Über die Steuer auf Immobilien" vorsehen, dass von der Grundsteuer befreit ist jene Immobilien, die als einzige im Besitz der Einwohner von Lettland, erklärten und Leben in Ihr. Von der Steuer ebenfalls befreit wird und das Land, auf dem Wert der Immobilien, vorausgesetzt, dass die Fläche in den Städten und Gemeinden nicht mehr als 1.500 Quadratmetern und außerhalb der Stadt — 2 ha.

Der Führer der NSL Inguna Судраба Agentur LETA sagte, dass die Partei beschloss, etwas zu Unternehmen, und da in der Diät, und im Kabinett ignorierten Gebühren Unterschriften 2016 und 2017 Jahre, als unter der Initiative über die Abschaffung der Steuer unterzeichnet haben mehr als 10 tausend Menschen.

Ihren Worten nach, die Einwohner von Lettland können nicht Jahre warten, bis aus rauben können nicht riskieren den Verlust von Eigentum. "Ein Teil der Bewohner zu speichern Elternhaus oder Ihre einzige Zuflucht, versucht, alle die gleichen Steuern zahlen, reduzieren Sie Ihre Ausgaben für medizinische Versorgung, Lebensmittel, Bildung und andere Bedürfnisse, was in der Folge verschlechtert sich Ihre Lebensqualität", betont Судраба.

Früher hat die Regierung beschlossen, die Steuerlast zu erleichtern und genehmigte änderungen zum Gesetz über die Staatliche Liegenschaftskataster, die für zwei Jahre einfrieren Katasterwert. Änderungen sollen in den Landtag für die Prüfung im Eilverfahren.