"Wir Gaben [Wahlkampf] alles, was Sie konnten. Aber die Wähler haben es vorgezogen einen anderen Weg. Deshalb, mit schwerem Herzen, aber mit der grenzenlosen Optimismus bezüglich der langfristigen Zukunft unserer Nation, wir unterbrechen unsere Kampagne", sagte er in einer Rede vor Anhängern nach der Bekanntgabe des Sieges des Milliardärs Donald Trump auf die Vorwahlen in Indiana.

Cruz wurde als Hauptrivale Trump die innerparteilichen Wahlen der Republikaner. Laut Bloomberg, jetzt in der Asset Trump 996 Stimmen, für die Cruise bereit waren, Stimmen 565 Delegierten und Senator für Ohio John Кейсича — nur 153. Für die Nominierung der einzelnen Kandidaten einen von Ihnen zu wählende 1237 Stimmen der Delegierten jährigen auf dem Parteitag der republikanischen Partei.

Ende April Rivalen Trump vereinbart, sich zusammenzuschließen in mehreren Staaten. Cruise versprach, nicht konkurrieren mit den Кейсичем bei den Vorwahlen in Oregon und New Mexico, wenn er ihm nachgeben Indiana. Auch Cruz brachte Ihre Kandidaten in die Vizepräsidenten der US-Ex-Chef von Hewlett-Packard und ehemaligen Präsidentschaftskandidaten Carly Фиорину, das war die Spitze mit seinem Team bei den kommenden Vorwahlen in Kalifornien.