Bei weitem nicht alle Musik-Fans wissen, dass der übliche Tonleiter der modernen Klaviertastatur im Laufe der Zeit als ein Verbrechen gegen Gott und die Natur, und die Debatte über ihn besetzt von Philosophen und Gelehrten wie Pythagoras, Platon, da Vinci, Newton und Jean-Jacques Rousseau.

Ein seit der Antike und bis zum Jahrhundert der Aufklärung, das Verhältnis zwischen den Noten der chromatischen Tonleiter wahrgenommen als Schlüssel zur Erkenntnis des Universums. Stewart Исакофф erzählt verständlich und spannend über Streitigkeiten und Konflikten rund um die Musik-Einstellungen, stellt Sie in den Kontext der Geschichte der Kunst, Philosophie, Religion, Politik und Wissenschaft. Die Erfindung der modernen System-Einstellungen, bekannt als einheitliche Skala, hat Zweifel an der Darstellung, unveränderlich im Laufe von fast zwei Jahrtausenden — und auf der anderen Seite, führte zu der Entstehung der großen Musik von Beethoven, Schubert, Chopin, Debussy und anderen Komponisten.

• TC Domina, Shop-Café (Riga, Иерикю 3, Tel. 20017488)
• Einkaufszentrum Kurzeme (Liepaja, Lielā Straße 13, Tel. 27046988)
• Einkaufszentrum Origo (Riga, laukums laukums 2, Tel. 27049013)
• TC Alfa (Riga, Brivibas гатве 372, Tel. 27000043)
• TC Mols (Riga, Краста 46, Tel. 20017477)
• TC Damme (Riga, Курземес проспектс 1a, Tel. 20017489)
• Riga, st. Гертрудес 7, Tel. 27049014 )
• Riga, Moskau Haus (Marias ' 7, 27000042)
• TC Dole (Riga, Moskauer Straße 357, 2. Stock, Tel. 27000045)
• TC Talava (Riga, Sacharowa 21, Tel. 27000079)
• TP Solo (Daugavpils, Rīgas Straße 9, 2. Stock, Tel. 27041162)