Die CIA führte Streaming für 8 Stunden. In der letzten Nachricht geht es um die übertragung von Daten zur Identifizierung eines Terroristen US-Präsident Barack Obama.

Details, die in der Sendung verpasst in der ein Dutzend Tweets. Reid Seelöwen genehmigt Admiral William Макрэйвен, welcher der Leiter der Abteilung von speziellen Operationen. Er handelte in Absprache mit CIA-Direktor Leon Паннетом.

Die Kommandos gingen in ABBOTABAD in zwei Hubschraubern. Kurz vor der Landung eines Black Hawk berührte die Wand des Hauses und umgekippt. In Twitter Die CIA besagt, dass keiner Ihrer Soldaten nicht verletzt war, so dass die Operation ohne Verzögerung fortgesetzt. US-Präsident Barack Obama verfolgt das geschehen im Zentrum der Betriebsführung. Neben ihm befand sich Hillary Clinton, die das Außenministerium.

Mitglieder von Spetsnaz ergriff eine große Anzahl von digitalen Informationen. Nach 2 Stunden 14 Minuten nach Erteilung des Befehls über den Beginn der Operation Osama bin laden getötet wurde, nach weiteren 14 Minuten Informationen über den Tod des Führers der "Al-Qaida" bestätigt wurde gebracht und den Präsidenten. Danach wird das Team sprengte den beschädigten Hubschrauber und kehrte nach Afghanistan.

Twitter-übertragung sagt nichts über Frauen, Kinder und Wachen, die im Haus waren zusammen mit bin laden, auch nicht gegeben keine Angaben über die Bewegung des Körpers "Terrorist Nummer eins". Dabei ist in einem der Tweets wird die Meinung der CIA-Direktor John Brennan über eine große symbolische und strategische Bedeutung, hatte die bin laden und kennzeichnete die Bedeutung seiner Beseitigung ergriffen werden.

Wie die Noten, die BBC, Twitter-Bericht von der CIA verursacht nicht nur Zuspruch Feedback, sondern auch Kritik. Einige Nutzer des Microblogging-Dienstes fühlte solche Veröffentlichung "grotesken und стыдными", feststellend, dass infolge herabgesetzt ernste Arbeit, die von allen Teilnehmern der Operation.

Der Anführer der "Al-Qaida" liquidiert am 2. Mai 2011 in einem Einfamilienhaus in Аббатобаде — Stadt, liegt etwa 2 Autostunden von Islamabad. Ein paar Dutzend Meter von der "Residenz" Osama bin laden befindet sich die Pakistanische Militärakademie. Das Haus war umgeben von Mauern und einer Höhe von 4-6 m mit montierten überwachungskameras und Stacheldraht. Das US-Militär behauptet, dass die "Seebären" war der Befehl, den Osama bin laden lebend, allerdings in der Priorität blieb die Sicherheit der Teammitglieder.

Bin laden und seine Komplizen leisteten Widerstand. "Terrorist Nummer eins" Schuss in den Kopf getötet. Auch wurden zerstört einer seiner Söhne, zwei Kuriere und eine Frau. Der name des ermordeten, den Sohn des Terroristen wird nicht berichtet, aber die Amerikaner behaupten, dass er der Erwachsene und nicht das Kind.

Nach der Operation wird der Körper Führer der "Al-Qaida" haben auf die US-Basis in der afghanischen bagram, wo innerhalb von 18 Stunden durchgeführt wurde, zu seiner Identifizierung, mit der Anwendung der DNA-Analyse. Danach wird der Körper von Osama bin laden wurde im Meer abgeladen, der Ort der Bestattung nicht mitgeteilt wird.

Osama bin laden galt als der Hauptfeind der USA nach dem Angriff auf New York und Washington vom 11. September 2001.

"Seebär", persönlich простреливший den Kopf der Täter des Terroranschlags des 11. September, später Beklagte sich in den Medien, dass blieb ohne Renten und der medizinischen Versorgung. Ein weiterer Soldat schrieb ein Buch über die Umstände der Operation.