Der Verteidiger wies auch darauf hin. dass, laut Savchenko, Sie befreien. Laut Полозова, die Ukrainerin ist überzeugt von seiner Unschuld und erkennt das Urteil des Russischen Gerichts, berichtet "Die russische News-Service" unter Berufung auf den Radiosender", Sagt Moskau".

Früher Amtsgericht Donetsk im Rostower Gebiet anerkannt Savchenko für schuldig am Mord an den Russischen Journalisten. Das Gericht hielt es für bewiesen, dass der 17. Juni 2014 gab es zum militärischen Personal von Streitkräften der Ukraine Koordinaten von Zivilisten, die Artillerie-Schläge wurden zugefügt von Haubitzen D-30. Infolge des Angriffs wurden die Mitarbeiter des Fernsehsenders RTR Igor korneluk und Anton Woloschin.

Savchenko auch als schuldig des illegalen Grenzübertritts der Russischen Föderation. Das Urteil wird der öffentlichkeit 21. und 22. März. Savchenko drohen bis zu 25 Jahre Haft.

Der ältere Leutnant der Streitkräfte der Ukraine Nadezhda Savchenko, der trug den Dienst im Amt des Steuermannes-Betreiber des Hubschraubers des Mi-24 während des Urlaubs trat als freiwilliger in das Bataillon "Ajdar" und ging in der Donbass für die Teilnahme an Feindseligkeiten.

Aviator wurde verhaftet 23. Juni 2014 auf dem Territorium des Gebiets Voronezh. Sie behauptet, dass es mit Gewalt nach Russland exportiert unbekannten Personen, nachdem Sie gefangen genommen LNR-Milizen, erinnert Lenta.ru.

9 März Abgeordnete des europäischen Parlaments gebeten, die Sanktionen gegen den 29 Personen, die, Ihrer Meinung nach, verantwortlich für angeblich illegale Verhaftung der ukrainischen Militärangehörige. Der Ukrainische "Liste Savchenko" enthält 46 Familiennamen, in denen Sie aufgefordert, personenbezogene Sanktionen.

In der "Liste von Savchenko", insbesondere, trat der russische Präsident Wladimir Putin, der Chef des FSB Alexander Bortnikov, der Leiter des Duma-Ausschusses für internationale Angelegenheiten Alex pushkov, Leiter des UK Alexander Bastrykin und der Führer von LNR Igor Plotnitsky.