Änderungen der Gebühren für die Roaming-Gebühren verbunden sind mit dem genehmigten im November 2015 Verordnung der europäischen Union, Wonach ab dem 15. Juni 2017 an den telefonischen Gesprächen, das senden von Nachrichten und die Nutzung des mobilen Internets im Roaming gelten die internen Tarife in übereinstimmung mit den vom Benutzer ausgewählten tarif.

Wiederum heute beginnt der übergangszeitraum, während dessen können die Mobilfunkbetreiber Roaming gelten die internen Tarife mit zusätzlichen Kosten, aber der Allgemeine tarif für Roaming-Gebühren mit der Mehrwertsteuer nicht überschreiten 0,23 Euro pro Minute abgehende Anrufe, 0,0137 Euro pro Minute für einen eingehenden Anruf, 0,073 Euro pro Nachricht und 0,242 Euro pro Megabyte Daten.

Auch Betreibern erlaubt, Ihre Dienstleistungen anzubieten für eine Feste Gebühr pro Tag oder Tarifmodelle mit unterschiedlichen TARIFEN, wenn die Benutzer Sie ausgewählt haben.