In der ersten Hälfte des März Rudnev kam in der Startelf "Hamburg" in drei spielen in Folge, aber nach dem Aufruf in die Nationalmannschaft Lettland auf die Freundschaftsspiele, hat aufgehört, gehen in der Zusammensetzung.

"Hamburg" mit 38 Punkten auf Platz 11. Platz, fast versichert sich die Anmeldung in der Bundesliga auf die nächste Saison.

"Bayern" verpasst, zu Hause einen Sieg über VfL Borussia Mönchengladbach (1:1) und konnte zwei Runden vor Schluss sichern Sie sich den WM-Titel. Die Bayern haben es nicht geschafft-Sieg gegen Borussia Dortmund hat zum vierten mal in Folge (in der ersten Runde die Bayern verloren haben 1:3).

Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg (5:1) und reduzierte sich der Auftragsbestand gegen den FC Bayern München auf fünf Punkte. Stürmer дортмундцев Pierre-Emerick Aubameyang Doppelpack, nur auf Grund seiner 25 Tore in 29 Ligaspielen.

Габонец wurde der erste Spieler von Borussia Dortmund für 35 Jahre, der 25 Tore pro Saison: bis ihn die Letzte dieser suchte Manfred Бургсмюллер in der Saison 1980/81 (in der Summe erzielte 27 Tore). Gleichzeitig Aubameyang übertraf die Erreichung der Pole Robert Lewandowski, забившего für Borussia Dortmund in der Saison 12/13 24 Tore.

Im Spiel mit "Wolfsburg" Fans "BVB" ausgebuht Verteidiger Mats Hummels. Auch auf der Tribüne ein Banner aufgezogen wurde "Captain läuft mit dem Schiff — je schneller, desto besser". Diese Haltung der Fans zum Spieler ist aufgrund der Tatsache, dass zuvor der 27-jährige Hummels Handbuch informiert дортмундцев über seinen Wunsch, gehen Sie in "Bayern".

Laufende Dritte "Bayer" in Leverkusen gewonnen "Герту" (2:1) und hinter den Bayern und Borussia Dortmund (L) sicherte sich das direkte Ticket für die Gruppenphase der UEFA Champions League für die nächste Saison.

Für den vierten Platz und spielen in der Qualifikation zur UEFA Champions League behaupten "Borussia" M, "Hertha", "Schalke" und "Mainz".

32-Spieltag

Mainz — Hamburg 0:0

Mainz: Carius, Бросински, BELLE, Бунгерт, Donati, Fry, Serdar (Латца, 60), Онисиво, Самперио (Clemens, 87), De Бласис (Mally, 69), Córdoba.

Hamburg: Дробны, Sakai, Djourou, Spahić, Остжолек, Ghajar, Holtby, Bahoui (Diekmeier, 76), Хунт, Iličević (Kléber Flug, 89), Шипплок (Rudnev, 69).

Darmstadt — Eintracht F 1:2 (1:0)

Tore: Вранчич 12 — Hasebe 56, Aigner 83.

FC Bayern München — Borussia M 1:1 (1:0)

Tore: Müller 6 — Khan 72.

Bayern: Neuer, Benatia, Boateng (Alaba, 68), Ташчи (Douglas Costa, 77), Rafinha, RODE, Kimmich, Bernat, Coman, Müller, Götze (Alcantara, 62).

Mönchengladbach: Sommer, Elvedi, Christensen, Nordtveit, Traore (Herrmann, 61), Dahoud, Xhaka, Wendt, Hahn, Hazard (Штиндль, 57), Раффаэл (Hofmann, 90).

Dortmund — Wolfsburg 5:1 (2:0)

Tore: Kagawa 7, 9 Ramos, Royce 59, Aubameyang 77, 78 — Schürrle 86.

Borussia: Bürki, Пишчек (Durm, 63), Bender, Hummels, Schmelzer, Mkhitaryan, Вайгль (Sahin, 69), Castro, Reus, Kagawa, Ramos, (Aubameyang, 69).

Hannover 96 — Schalke-04 1:3 (1:2)

Tore: Sobiech 21 — Choupo-Moting 11, Huntelar 45, Шопф 80.

Hoffenheim-1899 — Ingolstadt-04 2:1 (1:1)

Tore: 37 UT — 17 Lex, Amiri 84.

Bayer Leverkusen — Hertha BSC 2:1 (2:1)

Tore: Brandt 2, Bender 17 — Ibišević 21.

Augsburg — Köln 0:0

Nach der 32. Runde

1 Bayern 32 26 4 2 75-15 82
2 Dortmund 32 24 5 3 80-31 77
3 Leverkusen 32 17 6 9 52-36 57
4 Mönchengladbach 32 15 4 13 63-49 49
5 Hertha BSC 32 14 7 11 41-40 49
6 Schalke 32 14 6 12 46-47 48
...11 Hamburg 32 10 8 14 37-44 38...

TORSCHÜTZEN: Lewandowski (Bayern) — 27, Aubameyang (Dortmund) — 25, Müller (Bayern) — 20...