"Wir ließen die Gelegenheit verstreichen Russischen Athleten bei der Abschlussfeier mit der nationalen Flagge. Eine solche Lösung könnte einen Schlussstrich unter diese unangenehme Episode in der Olympischen Bewegung. Und dann nach der Anwendung dieser Sanktionen alle wieder herzlich willkommen bei den Olympischen spielen und der Olympischen Bewegung", — zitiert TASS Bach.

Am Dienstag IOC hat die russische Nationalmannschaft von der Teilnahme an den Olympischen spielen 2018, die vom 9. bis 25 Пхенчхане. Russischen Athleten aufgefordert, im Wettbewerb unter neutraler Flagge, bei diesem "sauberen" Athleten wird der Keulen, die Sonderkommission.

"In diesem Fall wird die Abschlussfeier kann ein Signal, dass Russland beschlossen und erfüllt die Anforderungen, und ein neuer Anfang möglich geworden. Wir konzentrieren uns auf eine saubere Zukunft des Russischen Sports", betonte der Chef des IOC.

Der Präsident versicherte auch, dass das IOC übernimmt alle Kosten, die zur Teilnahme eingeladenen neutralen Sportler aus der Russischen Föderation bei den Olympischen spielen 2018.

"Wenn das IOC lädt Sportler, in diesem Fall, wir decken Ihre Reisekosten. Aus unserer Lösungen zeigt, dass diese Athleten nicht unterscheiden von allen anderen beteiligten im Wettbewerb. Sie werden kostenlos, ist kostenlos, bezahlt wird ein Teil des Dienstpersonals", sagte er.

Am Mittwoch der russische Präsident Wladimir Putin sagte, dass die Behörden der Russischen Föderation nicht verhindern, dass die Beteiligung von Athleten in die Olympischen Spiele in einem neutralen Status. Formelle Zustimmung auf die Rede in einer neutralen Status geben sollte, eine Olympia-Sammlung, die in Moskau stattfinden wird 12. Dezember.