• Russische Astronomen fanden einen Stern mit Rekord-Zeitraum Glanz

  • Astronomen der Moskauer staatlichen Universität namens Michail Lomonossow entdeckt, dass der Stern TYC 2505-672-1 hat ein Rekord-Zeit Variabilität glänzen. Niederländische Wissenschaftler Rolf Jansen von der Arizona State University, bestätigte die Daten der Russischen Kollegen. Periode der Variabilität der Leuchten beträgt 25245 Tagen.

    Astronomen der Moskauer staatlichen Universität namens Michail Lomonossow entdeckt, dass der Stern TYC 2505-672-1 hat ein Rekord-Zeit Variabilität der Lichtkurve (Finsternisse). Widmet sich der Erforschung der Vorabdruck die Autoren veröffentlicht auf der Website arXiv.org und kurz über ihn berichtet in der Pressemitteilung der Lomonossow-Universität, Pressemitteilung an die Redaktion der «Band.PN».

    Aktuellste Beobachtung TYC 2505-672-1 haben die Wissenschaftler zeigen, dass die Helligkeit des Sterns sank um fast das Hundertfache. Früher schien ausgestorben galt. Die Ergebnisse der Wissenschaftler bestätigten sich Beobachtungen Netzwerk von Roboter-Teleskopen-ASSISTENT, 6-Meter-Teleskop BTA und Archivmaterial фототеки Harvard-Observatoriums.

    Der Niederländische Astronom Rolf Jansen von der Arizona State University, bestätigte die Daten der Russischen Kollegen: Tropfen funkeln Sterne TYC 2505-672-1 geschah 1942-1945-er Jahren. Stern, nach den Berechnungen der Wissenschaftler, hat ein Rekord-Periode der Variabilität, gleich 25245 Tagen (D. H. etwa 69 Jahren).

    Wissenschaftler glauben, dass der Stern TYC 2505-672-1 im Sternbild Kleiner Löwe ist ein Duales System, aber die Natur ist Ihr Begleiter noch nicht bekannt. Zuvor den Rekord der Periode der Variabilität der Glanz gehörte Stern namens Epsilon Wagenlenker. Ihre Finsternisse wiederholen sich durch 9890 Tage (über 27 Jahre).

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

    • Img
    • 10:04 am on Saturday 18th November 2017  /  All News
      Das US-Außenministerium hat den Verkauf von Polen Raketensysteme Patriot

      Das US-Außenministerium hat den Verkauf von Polen Anti-Raketen-komplexe Patriot. Darüber am Freitag, dem 17. November, berichtete die Verwaltung des Verteidigungsministeriums der USA über militärische Zusammenarbeit und Sicherheit (DSCA). Die Summe der Transaktion belief sich auf 8,9 Milliarden Euro (10,5 Milliarden Dollar). Die endgültige Entscheidung muss der US-Kongress ertragen, schreibt die Deutsche Welle.

    • Img
    • 9:29 am on Saturday 18th November 2017  /  All News
      Tagsüber aufhält Павленский, in der Nacht singt BG. Der legendäre каталонка Пакита zwischen Paris, Peter und Riga

      Die legendäre französische каталонка Пакита Эскофе Miro unterrichtete russische Sprache an der Sorbonne, шлифовала — in Russland. Heute besitzt Sie eines der größten коллекциий sowjetischen андерграундного Kunst, die präsentiert auf der Messe Riga Art Fair — in der Heimat der geliebten кинетиста Gustav Клуциса. In einem Interview mit Delfi Пакита erzählte, wie nahm mit den sowjetischen Künstlern, die musikalische Untergrund der Apparatur, begleitete in den letzten Weg Tsoi, schützt Pavlensky vom Unverständnis der Franzosen und sympathisiert mit каталонцам in Ihrem Kampf.

comments powered by Disqus