"Ich bekam die Aussage Savchenko über Ihre Zustimmung zur Erteilung der für den Strafvollzug in der Ukraine. Zur Vorgehensweise Sie müssten die Dokumente zum ausfüllen, die wird diesen Prozess. Ich nehme an, dass ja, wird die Prozedur gestartet, aber wir müssen verstehen, dass Sie nicht schnell und kann bis zu zwei Monate", sagte der Feigen.

Der glaube Savchenko sagte, dass Ihre Schwester Frauen-Piloten Nadezhda, beschuldigte Russland, Gaben Sie die Dokumente zum ausfüllen, die für die Auslieferung an die Ukraine, berichtet Die russische Nachrichtenagentur "Neuheit" mit Bezug auf TV-Sender "1 1".

Gemäß Vera Savchenko, der Chef einer vorprobenjugendstrafanstalt in Nowotscherkassk gab der Hoffnung das Paket der Dokumente für die Auslieferung in die Ukraine.

"Sie füllt jetzt die Dokumente: Antrag, Lebenslauf und mehr. Wie sagte der Chef des Gefängnisses Калганов, Sie sind notwendig für die Auslieferung. Ihr wurde gesagt, dass diese Dokumente für das Verfahren notwendig ist, füllen Sie für die Auslieferung. Hoffen wir, dass es so", sagte Sie und fügte hinzu, dass die Hoffnung schon kann ein normales Essen.

Zuvor Sprecherin des Russischen Präsidenten Dmitri Peskow sagte, dass im Kreml nicht kommentieren die Situation rund um den Austausch von verurteilten Frauen-Piloten Nadezhda Savchenko auf der Russischen Bürger Jewgenij Jerofejew und Alexander Alexandrow, verurteilt in Kiew.

Wie bereits berichtet, am 22. März Donetsk City Court (Rostower Gebiet) anerkannt Savchenko schuldig am Tod des Russischen Journalisten und verurteilte ihn zu 22 Jahren Gefängnis. Das Gericht kam zu dem Schluss, dass im Sommer 2014 Sie kämpfte im Bestande von der ukrainischen des Bataillons "Ajdar" im Territorium des Gebiets von Luhansk und verursachte die Artillerie das Feuer auf das Fernsehteam, RTR.

18 April vor Gericht in Kiew räumte Russen Jewgenij Jerofejew und Alexander Alexandrow für schuldig befunden, in den Terrorismus und die Beteiligung an militärischen Aktionen in der Donbass. Sie wurden verurteilt zu 14 Jahren Gefängnis.

Da erklärte der Rechtsanwalt Savchenko Nikolay polozov, Russland und die Ukraine können nicht mit dem klassischen Verfahren des Austausches Savchenko auf Jerofejew und Alexandrow. "Der direkte Austausch kann nur mit den Kriegsgefangenen, und niemand Sie als solche erkennt", gibt polozov. Aber angewendet werden kann einer der beiden juristischen Konstruktionen: die Begnadigung oder die Ausgabe von für den Strafvollzug.

Moskau und Kiew haben vereinbart, über den Mechanismus der Befreiung des Frauen-Piloten Nadezhda Savchenko und zwei Russen, die als in der Ukraine "Kämpfer GRU". Sie wird fortgehen Strafe in die Heimat synchron bis Ende Mai. Diese Prozesse werden synchronisiert, aber nur stattfinden, nachdem das Urteil Alexandrov und Ерофееву in Kraft treten — also nicht vor Mitte Mai.