Der Pilot von "Red Bull" Daniil kvyat es nicht geschafft haben, starten in Melbourne. Am Ende der formativen Kreis Boliden des Russischen Fahrer in der Startaufstellung abgewürgt. Kvyat steigen musste aufgrund von Problemen mit der Elektronik.

Am Start des Rennens "Ferrari" haben den Durchbruch nach oben: Vettel übernahm die Führung, Kimi Räikkönen wurde zweiter. Rosberg mit dem zweiten Platz fiel auf den Dritten, und der Sieger der Qualifikation Hamilton, der in der ersten Kurve hatte einen kleinen Kontakt mit einem Partner, — auf die sechste.

Nach der ersten Welle der Boxenstopps Vettel behielt die Führung, Rosberg kam auf den zweiten Platz, Räikkönen wurde Dritter, Hamilton — 4-M. 17. Runde der Rennabbruch roten Fahnen nach dem Unfall von Fernando Alonso und Esteban Гутьерреса. Der Spanier Mexikaner versuchte, Sie zu überholen, aber zwischen den Wagen gab es Kontakt, nach dem "McLaren" Alonso schlug in das Geländer und fliegt in Kies Zone, mehrere Male umgekippt. Der Pilot entkam Verletzungen.

Das Rennen wieder aufgenommen und durch 10 Minuten nach der Beseitigung von Folgen des Unfalls. Wiederanlauf ging hinter dem Wagen Sicherheit. 22. Runde aufgrund von Problemen mit Feuerbällen kam das gehen an Dritte Räikkönen, während Hamilton konnte lange nicht steigen höher als in der 6-TEN Platz, stecken hinter dem "Toro Rosso" Сайнса. Zum 37-TEN Kreis der drei Führer waren Rosberg, Ricciardo und Hamilton, der auf drei Pit-Füßen Vettel ging die vierte.

Nachdem Riccardo auch zum Dritten mal an die Box, wurde er vierter, und drei Preisträger bildete sich schließlich. Rosberg gewann den Grand Prix von Australien und eroberte die Führung in der Gesamtwertung. Hamilton verlor er 8 Sekunden über die Ziellinie, Vettel — 9 Sekunden.

Grand Prix von Australien. Melbourne

Rennen

1. Nico Rosberg ("Mercedes") — 57 Runden
2. Lewis Hamilton ("Mercedes") 8,060
3. Sebastian Vettel (Ferrari) 9,643
4. Daniel Ricciardo ("Red Bull") 24,330
5. Felipe Massa ("Williams") 58,979
6. Romain Grosjean (Haas Racing") 1.12,081
7. NH ("Höhere Gewalt-Indien") 1.14,199
8. Valtteri Bottas Würde ("Williams") 1.15,153
9. Carlos Sainz Jr. ("Toro Rosso") 1.15,680
10. Max Ферстаппен ("Toro Rosso") 1.16,833
11. Джолион Palmer ("Reno") 1.23,399
12. Kevin Magnussen ("Reno") 1.25,606
13. Sergio Perez ("Force India") 1.31,699
14. Jenson Button ("McLaren") 1 Palette
15. Felipe Nasr ("sauber") 1 Palette
16. Pascal Wehrlein ("Manor") 1круг

Hinab

Marcus Ericsson ("Sauber")
Kimi Räikkönen (Ferrari)
Rio Харьянто ("Manor")
Esteban Gutierrez ("Haas" Racing")
Fernando Alonso ("McLaren")
Daniil Kvyat ("Red Bull")

* * *

Position in der Fahrerwertung

1. Nico Rosberg ("Mercedes") — 25 Punkte
2. Lewis Hamilton ("Mercedes") — 18
3. Sebastian Vettel ("Ferrari") — 15
4. Daniel Ricciardo ("Red Bull") — 12
5. Felipe Massa ("Williams") — 10
6. Romain Grosjean (Haas Racing") — 8
7. NH ("Höhere Gewalt-Indien") — 6
8. Valtteri Bottas Würde ("Williams") — 4
9. Carlos Sainz Jr. ("Toro Rosso") — 2
10. Max Ферстаппен ("Toro Rosso") — 1
11. Джолион Palmer ("Reno") — 0
12. Kevin Magnussen ("Reno") — 0
13. Sergio Perez ("Force India") — 0
14. Felipe Nasr ("Sauber") — 0
15. Jenson Button ("McLaren") — 0
16. Pascal Wehrlein ("Manor") — 0

Position in der Konstrukteurs-WM

1. "Mercedes" — 43 Punkte
2. "Ferrari" — 15
3. "Williams" — 14
4. "Red Bull" — 12
5. "Haas Racing" — 8
6. "Der Force-India" — 6
7. "Toro Rosso" — 3