"Radio Baltkom seit langem versucht, die arbeiten nicht nur mit der lettischen, aber auch mit internationalem Publikum — wir bieten die direkte Integration von überall auf der Welt. Wir freuen uns sehr, dass die Estnischen Kollegen auf unseren Vorschlag reagiert haben", sagte der Leiter des Dienstes Information und führende Programme von Radio Baltkom Natalia Mikhailova.

Der Chef-der Redakteur der morning Show "Kaffee" auf dem Fernsehsender ETV Julia Falke auch positiv bewertete erste Erfahrung телерадиомоста.

"Unser TV-Sender startet im Herbst letzten Jahres, veranstalten wir regelmäßig telefonischen Aufnahme in die Live-übertragung aus vielen Ländern der Welt, vor kurzem haben die Telefonkonferenz mit unserem Studio Narva an der Grenze, aber die Telefonkonferenz über Skype heute war unsere erste Erfahrung. Ähnliche Interviews und Kommentare von Journalisten sehr beleben Stream, und ich hoffe, dass diese Einschlüsse werden bei uns permanent", resümierte Falke.